Alle Unterschriften

Alle UnterzeichnerInnen, die der Veröffentlichung zugestimmt haben.

Vorname
Nachname
Postleitzahl
Anmerkungen
Michael
Schrodi
82140
Markus
Grill
85354
Als Vorsitzender der SPD Freising erwarte ich mir, dass das Ding endlich final beerdigt wird.
Marietta
Schreiber
32756
Heike
Aghte
10435
Heike
Aghte
10435
Werner
Gsänger
90469
Edi
Ikanovic
83022
Irmgard
Sinnesbichler
83071
Matthias
Laub
80339
Thomas
Bode
83620
Helga
Bamberger
91757
Salisch
Peter
91757
Marion
Jülg
91757
Stefan
Fischer
91757
Werner
König
91757
Volker
Rockel
86934
Lothar
Seeger
37242
Bernd
Ziggel
13585
Heike
Pannen
73770
Peter
Zogg
91177
Ludwig
Niederberger
83435
war über 20 Jahre SPD-Mitglied, jetzt wirds aber auch noch schwer SPD zu wählen.
Volker
Paulick
88085
Kurz : CETA "JA" = SPD TOT !
Ariane
Hassen
48268
Ernst-Felix
Rüdel
73770
Raymond
Borg
91126
Wenn wir solchen Abkommen ratifizieren, brauchen wir nicht mehr zur Bundestagswahl zu gehen. Danach können wir als Bürger nichts mehr ändern
Martin
Scheuerl
83435
Klaus
Schinkel
91186
Hartmut
Manske
84160
Peter
Schäfermeier
81545
Sissi
Fuchsenberger
82335
Leonhard
Heberlein
91242
Petra
Neugebauer
82131
Peggy
Tschung
80538
Annette
Heidrich
84508
Helga
Hügenell
81547
Jonas
Lanig
90425
rosi
ziesmer
12049
ein Durchwinken von CETA/TTIP wäre der größte Vertrauensbruch an den Bürgern und unverzeihlich!
Robert
Huber
86529
Klaus
Otto
96337
Unterschreibe als ehem. SPD Wähler in der Hoffnung dass die Partei evtl mal wieder wählbar wird
Heinz-Peter
Fehrecke
82467
Michael
Franz
80634
Claas
Meyer
96052
CETA und auch sein "nachgebesserter" Investitionsschutz sorgen nur dafür das Arbeitnehmer_innen am Ende verlieren!
Gabiele
Schülein
96358
Das ist sowas von niederschmetternd, wir haben auf dem Bundesparteitag mit 80% dagegen gestimmt, zu was braucht die SPD die Basis ?
Wolfgang
Schmid
91186
Medienverantwortlicher der Demokratischen Linken, DL21 Bayern
Petra
Metzger
90530
Ferdinand
Scholz
80999
Bei TTIP und CETA gilt: Alle Menschen sind gleich, nur Investoren sind gleicher. Dem darf die Sozialdemokratie nicht zustimmen.
Helmuth
Hartl
93173
Sven
Nissen-Meyer
82229
Hans
Pawlovsky
83734
Zustimmung zu Ceta wäre für mich ein politischer Skandal wegen der Schleifung von sozialen und ökologischen Standards.
Marina
Achhammer
81735
Helge
Koers
49716
Peter
Falk
82194
Wolfgang
Simeth
80689
Marko
Poggenpohl
81929
Willi
Wermelt
80637
Jochen
Weiskopf
90766
Denis
Postel
86529
Matthias
Jörg
81373
Bernhard
Goodwin
80339
Ich will kein CETA.
Robert
Köster
81375
Wolfgang
Niemann
82229
Gertrud
Fetzer-Wenngatz
81475
Bettina
Messinger
81739
Christian
Köning
80634
Ulrich
Schlösser
81375
Beate
Schnorfeil
82237
Erni
Walter
80803
Erni
Walter
80803
war nie und nirgends Parteimitglied, aber treuer Wähler, sollte CETA oder TITIPP mit SPD Hilfe kommen......dann nie wieder
Alfred
Köhler
81673
Wolfgang
Weishäupl
82229
So verkauft Ihr die SPD. Wenn ihr unterzeichnet ist das nach 30 Jahren mein Austritt.
Ernst
Deiringer
82229
Michael
Machenbach
83075
Ein klares Nein! zu CETA und TTIP würde die SPD wieder wählbarer machen
Dieter
Hahn
83224
Wir müssen nicht die Investoren schützen sondern die Bevölkerung vor den Investoren!
Arndt
Spahn
82057
Ich möchte an den Beschluß des Sonderparteitages der Bayrischen SPD erinnern.
Annemarie
von Heckel
81373
AnnemarieX
von Heckel
81373
Ingrid
Goldenstein
26655
Alfred
Andris
82131
Dr. Heiner
Landeck
81373
ingo
hugger
82131
Andreas
Romero
82131
Victor
Weizenegger
85375
Eva
Kreuzer
82057
Durch CETA käme Gabriel dann letztlich doch zu TTIP. Das will ich nicht!
Maja
Zorn
82131
rainer
dörnberger
83052
Nico
Honsel
81677
Stoppt Ceta!
Eberhard
Brucker
82131
Lutz
Trötschel
83246
paula
krug
12623
Lorenz
Langmaier
83355
Lorenz
Langmaier
83355
Manfred
Retsch
90411
Florian
von Brunn
81371
Claus
Winkler
81479
Claus
Winkler
81479
Günter
Horn
90556
Benigno
del Rio
40225
KEINE WIEDERWAHL FÜR CETA UND TTIP POLITIKER!!!!!!
Gerd
Dähnke
44139
Gerd
Dähnke
44139
Gerd
Dähnke
44139
Robert
Schromm
83435
Roswitha
Greifenstein-Will
90411
Helmut
Reitberger
83052
Inge
Zschaler-Honndorf
80805
Anja
Kostka
84106
Konrad
Schmid
86899
Goldfirmen aus USA und Kanada klagen in Kolumbien vor einem Schiedsgericht gegen einen Nationalpark
peter
maier
82377
Hermine
Baumann
81479
Thomas
Hamaus
82211
Heinz
Hintereder
81825
gisela
müller
90455
Christa
Lauterbach
69207
Vielen Dank für ihren Einsatz ! Ich bin für eine soziale, nicht kapitalistische Marktwirtschaft !
Annemarie
Brinz
83714
Dieter
Leypold
90459
Judith
Ernst
86399
Nein zu CETA und TTIP
Florian
Seestaller
83278
Ich will keine politischen Alleingänge, sondern für Entscheidungen dieser Tragweite eine Entscheidung auf breiter Basis, u.U. Volksentscheid
Renate
Dersch
85053
Ich sage nein zu TTIP und CETA
Christian
Steindlmüller
83101
Peter
Appl
70599
Dietmar
Dworazik
96123
Rita
Kraft
90459
Bernd
Steckhan
30163
Es sind einige Unterzeichner doppelt, Ihr solltet die Datensätze besser bereinigen. Gruß aus Hannover.X2A7
Bernd
Steckhan
30163
Peter
La
86343
Ernst
Dill
81371
weiter so !
Lothar
Schaefer
63762
Thomas
Starke
81476
Alfreda
Kensche
96179
Maria
Edlich
63762
Sonja
Wolfmeier
84518
Renate
Klimach
41849
Renate
Klimach
41849
Edmund
Pszczola
45473
Andrea
Steinlein
91438
Karlheinz
Frech
76879
Gut, dass Ihr das macht!
Hans
Stelzer
85276
Ludwig
Altweck
80686
Ludwig
Altweck
80686
Sarah Lucie
Ruck
80639
Karl-heinz
Heinrich
85521
Ich hoffe, das Herr Gabriel zwischenzeitlich der Meinung ist, dass die Deutschen nicht hysterisch sind sondern komplexe Handelsabk. versteh
Josef
Seder
85125
Elisabeth
Jordan
83024
Helmuth
Ender
97475
Kathrin
KÜHN
53113
Klaus
Kirchner
90429
Die Menschen sollen frei sein, nicht die Konzerne.
Wolfgang
Dr. Lieb
50737
Ich unterstütze auch die Open Petition SPD-Mitglieder gegen CETA & TTIP für eine ökologisch-soziale Handels- und Wirtschaftspolitik
Sarah
Schlegel
9020
Armin
Podtschaske
94264
Andrea
Sentner
93093
Edit
Czimer
12207
Judith
Walter
93057
Johanna
Niedermeier
13357
Stefan
Wild
93057
Steffen
Haase
04109
Sollte die SPD CETA, TTIP und ähnliche Abkommen nicht verhindern, ist diese Partei nicht wählbar!
Heribert
Tippegei
46147
Heike
Strunk
48161
Argumente sind genug gewechselt und bekannt. Ich erwarte, dass die SPD CETA ablehnt. Ohne Tricks, keine vorläufige Inkraftsetzuftsetzung!!!
Franziska
Schunke
93055
Richard J.
Meindl
94469
Bernd
Hinz
13599
Welchen Charackter soll unsere sozialdemokratische Politik haben ? Wir brauchen auch innerparteilich echte, filzfreie Demokratie.
Carmen
Potthoff
88138
Carmen
Potthoff
88138
Gerhard
Pramann
22145
pp. ich bin empört über das bisherige Verhalten der SPD bezüglich TTIP
Frieder
Müller
79426
CETA-Joint-Commitee(regulatorische Rat) ist alles andere als demokratiefreundlich, ein Lobby-Expertengremium mit völkerrechtlich bindenden
Wolfgang
Pirker
92266
Michael
Brudereck
21077
Siegfried
Dr. Ecker
90469
Siegfried
Dr. Ecker
90469
CETA und TTIP sind die brutale, undemokratische Durchsetzung der Angebotstheorie, die faktisch falsch und gegen die meisten Menschen ist!
Pablo
Benninger-Kruck
76131
Friedrich
Wieser
81929
Max
Rieger
97941
Steht gefälligst für eure Prinzipien!
Christoph
Kittel
93059
Tobias
Dr. Hammerl
93047
Tobias
Dr. Hammerl
93047
Evelyne
Wild
93057
Matthias
Daudert
28832
thomas
fahsl
90461
thomas
fahsl
90461
Bruno
Lehmeier
93051
Glaubwürdige SPD Politik kann es nicht zulassen, dass eingezogene rote Linien bei der Vertragsgestaltung nicht beachtet werden.
Helmar
Gerloni
81241
Horsta
Krum
10179
Saskia
Trapp
82467
Achim
Sadlo
09629
Konzerne sollen mit souveränen Staaten gleichgesetzt werden? Ja geht´s denn noch?! Dieser Mist muss vom Tisch - und zwar endgültig!
Felix
Kluge
67071
Kai
Kleinwächter
14480
CETA/TTIP nutzen uns nicht. Sie schwächen den Staat, begünstigen einige wenige Konzerne und schädigen den Wohlstand der Bevölkerung.
Kai
Kleinwächter
14480
Olaf
Knittel
71642
Uwe
Hartmann
64711
cornelia
praetorius
10553
Danke für Eure Wachsamkeit. CETA darf auf keinen Fall durchkommen.
Florian
Bechtel
50767
Kämpft FÜR uns 99% und ihr werdet von den Menschen gewählt!
johanna
Thieme
79106
Ich bin nach 25 Jahren aus der SPD ausgetreten, weil sie die Gemeinwohlorientierung zugunsten von Konzerninteressen aufgegeben hat.
Tamara
Wissing
82444
Norbert
Thiele
34253
Alois
Zila
82467
Ludwig
Männer
80999
Sylvia
Hladky
80939
Susanne
Kast-Hary
89415
Jürgen
Schopp
85570
Fee
Cara
80333
Jochen
Dr. Simon
82515
Jochen
Dr. Simon
82515
Anton
Berendi
76646
Für das Primat der Politik: Daß Konzerne Staaten verklagen, darf nicht möglich sein!
Wolfgang
Labroier
83646
Sabine
Ottmann
90482
Christiane
Werkmeister
91052
Irmi
Reutter
91466
Die sogenanntn "roten Linien" sind eine Luftnummer. Auf ca. 1.500 Seiten gibt es genügend Platz um Schlupflöcher zu plazieren.
Sigrid
Mair
81373
H.
Blaschke
85748
Herrr Gabriel erinnern Sie sich an ihren Amtseid, wo sie beeidet haben für das deutsche Volk zu arbeiten und nicht für Lobbyinteressen
Jürgen
Tilch
86399
Wolfgang
Feiner
93049
Es nützt nichts, rote Linien zu benennen, wenn man bei deren Übertretung ... dann einfach so weitermacht wie bisher!
Richardine
Schwab
86179
Bedenkt was das Handelsabkommen mit Mexiko gebracht hat. Viele Arbeitslose in den USA, Einkommensverluste in Mexiko.
Friedrich
Schön
86343
Setzt euch endlich für die Bürger ein und nicht für die Wirtschaftsbosse.
Roland
Schwab
86343
Wenn die SPD glaubwürdig bleiben möchte, muss sie sich endlich wieder für die Anliegen der Bürger einsetzen. Siehe sonst wie die FDP.
Gregor
Weber
81673
Renate
Bäuer
26736
Eckhard
Dietsche
8500
Evi
Beck
91522
Helmut
Bartlweber
83119
Heinrich
Triebstein
34119
Anton
Heindl
85092
Wie kann man nur als Demokrat freiwillig auf Parlaments- und Justizrechte verzichten???
Horst K.
Wittig
12627
Die Aktion ist gut. Bin nicht LV SPD-Bayern, möchte mich aber trotzdem solidarisch erklären! Gehöre zum LEBEN Berlin
Stefanie
Griesel
85604
Stefanie
Griesel
85604
Sebastian
Lutter
81539
Renate
Josefczak
81241
Hannelore
Schißlbauer
94161
Antje
Boyks
97268
Bernd
Vogt
85661
Rudolf
Baier
91088
Anke
Weiskopf
91320
Knut
Werkmeister Dr.
91052
ich freue mich, das sich die Bay. SPD gegen die Haltung des Bundeswirtschaftsministers stemmt.
Karl-Heinz
Flammersfeld
85567
Mario
Hauzenberger
94532
Gerhard
Weydt
85560
Jutta
Krumkalns
85604
Viola
Gburek
90411
Ekkehard
Raab
85598
Gotthard
Greb
97618
Ist die SPD immer noch nicht geheit? Oder will sie immer noch Politik gegen die Bürger machen? Früher war ich als IGM'ler wähler der SPD
Jürgen
Kunkel
85567
Eva
Scheuberth-Eysenbach
85630
Eva
Scheuberth-Eysenbach
85630
Ruth
Tippe
85591
Irene
Kreiner
91056
Gerhard
Biehler
83024
Sehr geehrte Frau Noichl Ihr Einsatz gegen TTIP, CETA und TISA finde ich total bewundernswert Angesichts des SPD Vorsitzenden Sigmar Gabriel
Marianne
Huber
81379
Heinz
Vierthaler
85591
Hanns
Burghard
85591
Jochen
Carl
85625
Carolina
Glück
85567
Herr Gabriel, Sie haben einen Auftrag von den Bürgern und nicht von den Lobbyisten!
Thomas
Judt
85604
Karl-Ludwig
Judt
85604
Jutta
Judt
85604
Regine
Haas-Deuringer
86179
A.
Stielicke
83620
Als nächstes könnten Sie sich gerne gegen den ausufernden Lobbyismus einsetzen, denn um CETA zu ermöglichen, bleibt nichts unversucht..
Rita
Adamu
82008
warum duzen Sie mich?
Hans
Schlowak
63925
Volksvertreter verkaufen die Demokratie wenn sie für TTIP, CETA und TISA stimmen.
Ulla
Klotz
81377
ich würde es begrüssen, wenn die SPD sich für Belange einer lebendigen Zivilgesellschaft engagiert. Daran mangelt es z.Zt. z.B. Kohlekraftwe
Waldtraut A.
Lotz
82140
Gratuliere zur Initiative und zu Deiner klaren Einstellung!
Dirk
Sternberg
93186
Klaus
Hackbart
82256
Berthold
Dr. Suldinger
83059
Kurt
Schiemenz
80637
Richard
Mergner
91217
Margarete
Kronner
85399
Margarete
Kronner
85399
Michael
Bichler
97355
Herr Gabriel sie haben einen Auftrag von den Bürgern nicht von Lobbyisten!
Johann
Schickinger
89420
Michael
Becker
63785
Bernhard
Rester
83395
Wir haben schon Chaos genug, und dann noch Ceta
Antje
Wegener
83512
Christa
Edelhoff-Weyde
82346
Antje
Wegener
83512
Danke, Maria Noichl für Deinen Einsatz
Elisabeth
Totzauer
83512
Erich
Totzauer
83512
Fritz
Eckl
95615
Ein Zeichen setzen für den Bürger - nein zu CETA, nein zu TTIP ! wenn es um den Bürger gehen soll !
Karin
Dürr
81245
Adolf
Dietz
83539
Die Bedrohung des Kultursektors z.B. Buchpreisbindung oder Filmförderung wird Zuwenig thematisiert
Despina
Spytalimakis-Schatz
83512
Klaus
Lindhuber
82178
Eva-Maria
Rühling
82515
Burkhard
Martl
83512
Bernd
Meerstein
83512
Stefan
Ranzinger
94051
Silke
Jänsch-Kerr
93176
Finde ich klassesich gg. die Machtpolitiker in Berlin stellt! Aber bitte keine Werbung, ob ich nicht SPD Mitglied werden möchte...
Matthias
Pfeuffer
97714
Fritz
Berger
81379
Wolfgang
Kunz
95698
Wir dürfen die Demokratie nicht aus unsren Händen geben. Mit CETA wird die Macht in die Hand von Großkonzeren und dem Großkapital gegeben.
Dagmar
Walz
91301
Theresia
Welles
83714
Franz
Poßmayer
97230
Constanze
Lindner-Schädlich
80809
Constanze
Lindner-Schädlich
80809
Andreas
Frischmann
84543
Thomas
Roesch
89447
Thomas
Roesch
89447
Lydia Magdalena
Schimmer
92546
Ich werde nur solche Politiker wählen, die diese Freihandelsabkommen ablehnen und entschieden dagegen auftreten.
Christine
Mayerhofer, Dr.med.
83512
Stadträtin, SPD-OV Vorsitzende Wasserburg am Inn
York
v. Loewenfeld
83512
Anne
Höffer von Loewenfeld
83512
Anne
Höffer von Loewenfeld
83512
Werner
Boltzu
82178
Anja
Moll
97654
Hubert
Auer
83530
Nach CETA und oder TTIP braucht keiner mehr eine Bundesregierung, dann genügen ein paar Marionetten zum abnicken.
Elke
Übelacker-Schwender
97486
Iris
Fischer
83607
iris
fischer
83607
Jürgen
Müller
90522
Günter
Keller
80686
Gisa
Mühlhäuser-Lenzing
80809
Maria
Rost
80469
Ursula
Kober
89269
Michael
Kober
89269
Margot
Auer
85614
Elisabeth
Reiter
81477
Angela
Brogsitter-Finck
83703
Die Bürger in Deutschland wollen kein Glyphosat, kein Fracking, kein CETA, kein TTIP. Bitte respektieren Sie den Bürgerwillen !
Gerhard
Eichstetter
82194
Klaus
Warnecke
81369
Gerhard
Nemec
90587
Gabriele
Niederberger
83530
Ich habe äußerste Bedenken, dass die SPD Ihren Markenkern aufgibt, welche Kriterien waren mal wichtig !?
Gisela
Benkert
95119
Ulrich
Dr. Schüren
63820
Wehret den Anfängen!
Ferdinand
Kern
63785
Bin sehr froh, dass die SPD aus der Lethargie erwacht. Kämpfe schon lange gegen diese dubiosen Freihandelsabkommen.
Maria
Unglaub
85417
Hans
Arpke
82380
Freihandel, Glyphosat, Bürgerenergie, Braunkohle: Gabirel entscheidet gegen unsere Basis. Wen kann man dann noch wählen?
Hans
Arpke
82380
Freihandel, Glyphosat, Energiewende: Gabriel läuft gegen seine eigene Basis. Wen kann man dann noch wählen?
Franz
Krutzenbichler
83083
Anneliese
Lintzmeyer
83737
Anneliese
Lintzmeyer
83737
Anneliese
Lintzmeyer
83737
Heinz
Nortmann
63930
Hiermit könnten die ursprünglich von den SPD Wählern erhofften Ziele wieder erreicht werden.
Dorothee
Kopitz
82205
Dorothee
Kopitz
82205
ich bin dagegen, dass nur immer die großen Konzerne profitieren sollen.
Nicole
Methfessel
81373
Tina
Almanstötter
86916
Ich kann keine SPD mehr wählen, die sich für CETA stark macht. Keine Paralleljustiz für Konzerne!!!
Uwe
Kerner
89233
Monika
Dorfner
84489
Angelika
Hampp-Nortmann
63930
Seit Jahrzehnten sind meine Familie und ich sehr treue SPD-Wähler, stimmt die SPD nicht gegen diese Abkommen, kann und will ich dies nicht
Tanja
Scheitzeneder
84359
Hans
Pöllner
83404
Petra
Loibl
94572
Siegfried
Brandl
83278
Renate
Eibeck
85276
Stefan
Reinwand
83346
Sagt die SPD ja zu CETA, sage ich nein zur SPD!
Michael
Maly
93173
Rolf
Dehos
81379
Peter
Schack
80992
Rainer
Schulze-Bahr
90451
Rainer
Schulze-Bahr
90451
Erich
Kohrmann
97837
Warum dienen die Abgeordneten nicht dem Wohl Ihrer Bürger, sondern dem Wohl großer internationalen Konzerne, Investmentbanken u. Hedgefonds?
Wilfried
Rahe
84453
Warum kann ein SPD-Vorsitzender nicht sagen:o.k. ich finde zwar CETA gut, aber die Basis will es nicht. Also machen wir es nicht.
marion
schabesberger-dietz
95173
rainer
dr. schenk
83278
Peter
Schauer
83410
Peter
Schauer
83410
Marianne
Aschenbrenner
84326
Walter
Weihrich
12353
Bin ca 40 Jahre Mitglied der CDU 9LET
Josef
Seeger
91126
Christof
Fischer
83101
Annemarie
Schuster-Stemberger
84032
Hans
vetter
80687
Ich wünsche mir von Herrn Gabriel mehr Initiative im Sinne und zu Gunsten für die Bürgerinnen und Bürger und kein politisches Taktieren mehr
Hannelore
Schütz
80937
Klaus
Schütz
80937
Marion
Rief
87527
Rolf-Jürgrn
Schüßler
03049
Egon
Pilsl
94051
Leonard
Krusch
85604
Was ist aus Demokratie geworden, wenn es sie jemals gab? Wo sind die Werte, die wir immer so hoch preisen? Wir brauchen Philosophenkönige
Bernd
Upnmoor
20535
Anja
Marx
90461
Till
Bloem
83209
Eberhard
Lepin
89257
Ich bin über 50 Jahre SPD-Mitglied. Sollte Gabriel keinen CETA-Rückzieher machen, werde ich zum ersten Mal nicht die SPD wählen.
Michael
Kopetschek
83224
Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets (des Kohlenpotts). Seit der Agenta 2010 wähle ich die SPD nicht mehr.
Harald
Herrmann
87648
Joachim
Fräulin
83324
Franz
Enzensberger
83451
Kann es sein, dass durch TTIP das amerikanische Waffengesetz zu uns kommt?
Marina
Sohler
22081
Friedrich
Sterner
80796
Herbert
Zeilinger
83119
Dank an Maria Noichl für ihr Rückgrat - anders als bei den meisten ihrer Kollegen bzw. Kolleginnen in der SPD!
Eva
Dippold
96110
Peter
Roth
86399
Alois
Schwarzmüller
82467
Paul
Schanno
79206
Gabriele
Stolz
88175
Maria
Zaindl
85302
Ich bin BN-Mitglied und unterstütze auch deren Apell an H. Gabriel
Alexander
Hörnlein
97218
Die Zustimmung von Sigmar Gabriel zu CETA / TTIP ist einer der Hauptgründe für mich die SPD NICHT zu wählen (obwohl ich gerne würde)!
Birgitt
Jessen-Braun
24972
Ich persönlich wünsche mir, dass endlich unsere SPD-"Elite" aufwacht und uns nicht noch weiter das Grab schaufelt.
Eberhard
Franke
82544
Ute
Pflieger
82211
Ute
Pflieger
82211
jutta
wagner
93326
jutta
wagner
93326
Wolfgang
Dr. Bambuch
82057
Kerstin
Stichling
86558
Stefan
Lewien
81667
Marina
Araya Hebel
80807
Sylvia
v. Oppenkowski
82319
dieter
achtschin
09753
bitte hören Sie auf die Basis!
Joachim
Grosso
97782
Waltraud
Dietl
92637
Christine
Klatt
83064
Gernot
Hartwig
86647
Ich finde, Sigar Gabriel sollte von der SPD aus- und in die FDP eintreten.
Stefanie
Goelz
85356
Hildegard
Reinwand
83346
Frank
Stolper
95236
Barbara
Weichert
97799
Daniel
Herrmann
87600
Thomas
Bauer
83236
Elisabeth
Kimmerle
83339
AnnA
Winter
84556
Elke
Schwarzmann
89231
Eva
Bock
82339
Gudrun
Sander
99089
Ingeborg
Zöppritz
80803
Wenn ein Abkommen von einem Großteil der Bürger/innen abgelehnt wird, soll es nicht ratifizert werden, oder doch??
Engelbert
Mayr
87487
Sabine
Mark
83661
Tina
Fritsch
85757
Brigitte
Görmiller
89269
Monika
Schüßler
93049
Ich bitte Sie, wahrhaft sozialdemokratisch zu handeln und das dem nicht einmal in Ansätzen entsprechenden Abkommen eine Absage zu erteilen!
Thomas
Rumpeltes
83435
Thomas
Rumpeltes
83435
Anita
Bonholzer
85609
Helmut
Schuhbauer
94469
Heidi
Schuhbauer
94469
Gisela
Weber
83278
Christian
Geusch
93188
Ich bin auch gegen das TTIP Abkommen
Christian
Geusch
93188
Ich bin auch gegen das TTIP Abkommen
Hermann
Rune
10627
Peter
Diehl
63897
Die SPD darf nicht wieder einknicken!
Dorothea
Ring
81371
Claudia
Vogler
96450
Kristina
Rundt
87600
Martin
Dürr
83569
Johanna
Bricke
83404
Daniel
Wiegand
81245
Benedict
Reindl
85375
Friedrich
Scheinkönig
91224
Monika
Orwat
83370
Barbara
Rune
10627
Bin ehemaliges SPD-Mitglied
P.
Reindl
85386
Wir brauchen echte und erenwerte Volksvertreter für Bayern und ganz Deutschland!
Gerhard
Kiemann
85551
Bin SPD-Wähler seit 50 Jahren. Jetzt kommt die Stunde der Wahrheit.
Gerhard
Kiemann
85551
Bin SPD-Wähler seit genau 50 Jahren. Jetzt kommt die Stunde der Wahrheit.
Franz
Becker
84529
Jürgen
Giebel
96148
Gisa
Pauli
83308
August
Dr. Mühlratzer
81245
Die Haltung zu CETA und TTIP ist ein Prüfstein für die Glaubwürdigkeit der SPDSPD
Maria
Teichgreber
84489
Kai
Ludwigs
93049
Wolfgang
Frick
83135
Winfried
Emmerich
83329
die SPD ist mit ihrer bisherigen Politik nicht mehr wählbar
Franz
Trosch
81243
Gisela
Renz
83646
Adelheid
Bosch
85560
Diese Aktion ist einfach KLASSE!!!!
Norbert
Wanke
83404
Gabi
Ludwigs
93049
Gerhard
Fischer
81735
Ich bin Deutscher und möchte, daß alle Entscheidungen in Deutschland getroffen werden.
christine
kerenyi
90574
Vergeßt nicht Eure Verantwortung!
Johann
Huber
84416
Ulrike
Großmann
91719
Werner
Brazdrum
84556
Florian
Beer
92355
Herbert
Rothmayer
83083
Uwe
Rost
83083
Christoph
Dingels
81371
Das Leben fordert von uns das wir wach sind und entsprechend handeln.
Alfred
Schelhas
83209
Es war höchste Zeit für diesen Brief ...
Christoph
Dingels
81371
Die Welt ist manchesmal schwer zu verstehn, aber ohne sie verbessern zu wollen macht der Mensch das Leben des Menschen keinen Sinn.
Ulrike-Chiara
Flamme
83646
Christa
Lauterbach
69207
Ich bin gegen CETA und TTIP , weil ich befürchte , dass die Lobbyisten die eigentlichen Gewinner dieser Handelsabkommen sind!
Daniel
Kalteis
85604
Reinhold
Schuhbeck
83530
Auch der Umgang mit CETA und TTIP wird darüber entscheiden, ob die SPD allmählich in die Bedeutungslosigkeit versinkt oder nicht.
Peter
Huber
81929
Helmut
Höllwart
83703
Wo bleibt die Regionalität?
Diether Bernhard
Endlicher
83339
Silvia
Nett-Kleyboldt
83278
Klaus-Werner
Schulz
82276
Gabriele
Franke
83278
Gerhard
Geierstanger
83329
Die in offenen Brief formulierten Darstellungen sind äußerst "zurückhaltend" beschrieben! Die Mittel- und langfristigen Auswirkungen von CET
Frank
Schaitberger
85259
Dr.-Ing. Heinrich
Schroeter
90419
Michael
Triemer
91325
Michael
Triemer
91325
Karin
Diehl
63897
Ralf
Klein
82140
Ralf Lothar
Oldehoff
81373
Florian
Busl
95643
Martina
Naumann
86156
Gabriele
Mattern
82377
Alexander
Peren
82377
Isabel
Benker
83278
Beate
Moser
83278
Ludwig
Huber
83349
Claudia
Kaleve
83342
Katharina
Brinkmann
82467
Walter
Brinkmann
82467
Lieber nicht, so enttäuscht bin ich von Herrn Gabriel !!!
Lothar
Funk
28205
eva maria
Konz
91463
Albert
Geith
83562
Korbinian
Fernsebner
83278
Hans Joachim
Diener
85283
Bitte die über so viele Jahre gewachsene, "gesunde", transparente Rechtssicherheit für uns in Deutschland und Europa nicht verspielen.NoTtip
Gabriele
Sterl
94051
Wolfgang
Sterl
94051
Anne
Herl
83224
Cordt
Riesenkampff, Dr
83370
Edith
Kirchgeorg
83308
Edith
Kirchgeorg
83308
Karin
Huber
83395
ich möchte für unseren Enkel eine gesunde Zukunft
Ariane
Kolitz
94532
Rudolf
Schuster
83125
Wir müssen alle zusammen die unabsehbare Katastrophe von TTIP und CETA verhindern - die Folgen sind viel fataler, als die meisten wissen.
Renata
Bergfeld
87650
Renata
Bergfeld
87650
Thilde
Rauch
90461
Helga u. Günther
Winkler
82041
Ute
Eisenbart
63814
Ute
Eisenbart
63814
Margot
Neiber
83278
Christa
Empen
80796
Christa
Empen
80796
Monika
Stary-Seitz
91230
Mirjam
Schmidpeter
91183
Robert
Engelhardt
90530
Heike
Grumann
91074
Die Produktionsbedingungen hinsichtlich ihrer Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft müssen mehr Einfluss auf den Handel bekommen.
Susanne
Günthner
94575
Ralf
Oed
90518
Die Abkommen braucht wirklich keiner.S9
Susanne
Günthner
94575
Irmengard
Mayerhöfer
83376
Theodor
Mayerhöfer
83376
Ulrich
Danninger
83661
Ulrich
Danninger
83661
Hartmut
Gast
82380
herbert
Bolten
86974
Winfried
Haeusler, Dr.
80686
Winfried
Haeusler
80686
Rainer
Lang
66299
Dieter
Schneider
81929
Ruth
Kieselbach
80636
Ingrid
Salvador
82216
Hans
Heublein
96465
Carmen
Schultze
10715
Alice
Schwarz
94136
Dieses Vorhaben ist ungeheuerlich.
Claudia
Hildebrand
81373
Olaf
Rautenberg
85567
Hedwig
Wiesheu
85301
Helmut
Haigermoser
83342
Helmut
Haigermoser
83342
Robert
Bednarsky
99086
Grüsse aus der TTIP_freien Stadt Erfurt, dass das offene Bündnis gegen diese Freihandelsverträgen im Stadtrat erwirkt hat!
Uta
Wagner
81245
Nadja Manuela
Hofmann
80933
Poppel
Birgit
82319
Sylvia
Rietig
83627
Dietlind
Gnuschke-Hauschild
97249
Thorsten
Klumpp
76437
Astrid
Strobl
81245
Heiner
Mittermüller
83734
Respekt Frau Noichl, Herr Gabriel nehmen sie sich ein Beispiel
Monika
Stocker
84494
Martina
Wagner
92224
Monika
Goetz
86919
Karin
lueders
25917
Brigitte
Schlesinger
85737
Peter
Hanisch
86556
Ulrike
Staritz
93171
Elisabeth
Trinkl
81371
Gabriele
Waltzog
83278
Gabriele
Waltzog
83278
Detlef
Lübke
87544
Ulrike
Dr. Kölver
14197
Sabine
Köbler
97261
Günter
RUFF
71549
ich hoffe, daß meine baden-württembergische SPD hier nachzieht! Sigmar muß auf die Basis hören und nicht auf Merkel!
Thomas
Finkbeiner
83700
Heidrun
Funk
86316
Peter
Schöfer
85614
Gisela
Sonnleitner
85614
Peter
Graf
83139
Wer CETA vorzeitig genehmigt, begründet einen Ausstieg aus der EU.
Prof. Dr. Peter
Graf
83139
Wenn die Regierung mit Unterstützung der SPD das CETA-Abkommen ohne parlamentarischen Beschluss genehmigt, wähle ich keine SPD mehr - P.G.
Peter
Graf
83139
Wenn die SPD mit als dt. Regierung die vorzeitige Genehmigung von CETA durch die EU genehmigt, wähle ich keine SPD mehr - P. G.
Kirsten
Wahle
44263
Christine
Spillmann
81829
Kurt Peter
Eberl
82346
Jörg
Haberstroh
90574
Wer Freihandelsabkommen unterstützt, verrät sein Land und dessen Bürger.
Hans-Dieter
Sailer
82383
Angela
Reim
81829
Die Konzerne und kurzfristige Gewinnmaximierung sollen nicht die Welt beherrschen.
Niels
Hüppauff
91056
Markus
Limke
83278
Ohne Basisdemokratie geht es nicht! Das gilt für alle Parteien und auch für Herrn Gabriel und die SPD-Führung.
Gottfried
Keller
13187
Markus
Limke
83278
Ohne Basisdemokratie geht es nicht! Das gilt für alle Parteien und eben auch für Herrn Gabriel und die SPD-Führung.
Gesine
Beck
82194
Beate
Mudra
81735
Beate
Mudra
81735
Wolfgang
Krumpmann
14195
Josef
Mattes
80469
Angst oder Liebe...
Else
Buchner
80637
Bin eigentlich Sympatisant da schon mein Grßvater bei der SPD war
Silvia
Bürkle
76227
Jürgen
Geis
70619
Christa
Komor
91058
Peter
Bergmann
63768
Erich
Fellmann
81369
Erich
Fellmann
81369
Sylvia
König-Schönberger
91183
Wer dieses Freihandelsabkommen unterschreibt, verkauft unsere Freiheit und unsere eigene Entscheidungsgewalt für die Zukunft!
Giuliana
Giorgi
10559
Wenn Sie neoliberale Ziele verfolgen brauchen Sie sich nicht wundern, dass die SPD in die Bedeutungslosigkeit abdriftet.
Wolfgang
Menzel
90455
Wer diese sogenannten "Freihandelsabkommen" unterschreibt, verkauft uns am amerikanischen Sklavenmarkt!
Dagmar Judith Elsbeth
Menzel
90455
Alle sogenannten "Freihandelsabkommen" sind in Wahrheit Sklavereiabkommen!
Angelika
Stelzel
91217
Klaus
Forster
82538
andreas
hussong
83607
Marianne
Schäffler
96253
Rolf
Baumann
85567
Rolf
Baumann
85567
Doris
Decker
90579
Dieter
Werner
86668
Martin
Gesell
91166
Keine weitere Übergabe unseres Landes an die Industrie, keine weitere Einschnitte in unsere Rechte!
Christa
Möller
90429
Christa
Möller
90429
Annemarie
Meier
85609
Rafael
Bürkle
99096
Herr Gabriel und die SPD-Führung müssen nun einlenken, damit die SPD die Möglichkeit hat, irgendwann sozialdemokratisch genannt zu werden.
Markus
Ludwig
81543
Branko
Tominschek
95445
Andreas
Kahnt
80796
Andreas
Kahnt
80796
Wolfgang
Göb
86551
Die Wirtschaft darf, ja muss Gewinne machen, aber in einem weltweit fairen, ressourcen- und umweltgerechten Rahmen.
Annette
Haardt
85416
Gerhard
Müller
90471
Klaus-Dieter
Lorch
30167
Klaus-Dieter
Lorch
30167
Birgitta
Limbrock
82362
Birgitta
Limbrock
82362
Renate
Weikl
80331
Irmela
Klimpel
89081
Ruth
Scherr
85716
Günther F.X.
Kiener
80636
kein SPD-Mitglied, aber scho immer SPD gwählt
Regina
Kampen
86199
Angela
Wittich
93158
Bitte macht die SPD für mich wieder wählbar. Das Rückgrat zählt für mich mehr als hohle Worte.
Sarah
Tardy
97084
Joachim
Kreich
83620
Dominik
Hecht
93051
Sehr geehrter Herr Gabriel, wir wollen die Zukunft wieder mehr mitgestalten. Daran Mitwirken - und das unter guten Rahmenbedingungen.
Peter
Braun
89349
Peter
Braun
89349
Birgitt
Ruediger
76227
Dr. Karl J.
Setz
94136
Birgitt
Ruediger
76227
Der Traum von Solidarität, Frieden und Kooperation - könnte das die Vision der SPD sein?
Anke
Petznik
82335
Ruth
Nitsche
80689
Wir bestimmen heute in welcher Gesellschaft unsere Kinder morgen leben!
Kerstin
Thauer
97250
Kerstin
Thauer
97250
Axel
Buchwald
87437
Kerstin
Falz
80639
Friedrich
Wieser
81929
Stephan
Fürst
83236
Lilianne
Müller
81241
walter
heldmann
81667
Johannes
Klingelstein
86159
Sozialdemokratie war immer Partner eds klienen Mannes & der Gewerkschaften - Freihandel ist negativ für beide, und va für den Planeten!
Wolfgang
Schulz
81675
Petra
Pfitzner
27711
Constantin
Böhm
86167
Manfred
Schmitz
56154
Michael
Förster
83022
Stimmt die SPD CETA, TISA oder TTIP zu, ist diese Partei für mich nie wieder wählbar. Vielen Dank für Ihr klares NEIN zu diesen Abkommen!
Wolfgang
Funk
86316
Ich hoffe, dass Sie auch Herrn Gabriel überzeugen können, CETA abzulehnen, v.a., da wieder der ordentliche Rechtsweg ausgeschlossen wird.
Rosemarie
Schultes-Mader
81377
Ich begrüsse eure Initiative sehr und gratuliere euch, dass ihr nicht einer stetig wechselnden Parteistrategie blindlings folgt.
Rainer
Mergell
82061
„Wenn wir das hier falsch machen, werden unsere Kinder uns verfluchen.“ Also macht es richtig!
Inge
Streidl
80992
Ingrid
Wierl
85101
Ortwin
Laveuve
85077
Lasst Euch nicht von den Amis verarschen !!! Die wollen nur unser "Bestes" . Liebe
Engelbert
Antoni
87466
Sigmar, raus aus der GroKo u. wieder soziale Politik für Arbeiter, kleine Angestellte, Mittelständler; nicht für Großkonzerne! Back to roots
Engelbert
Antoni
87466
r, raus aus der GroKo und macht endlich mal wieder linke Politik für die Arbeiter, Angestellten u.Mittelständler und nicht für Großkonzerne!
Annekatrin
Loew
83209
Hans
Hohe
97840
Hans
Hohe
97840
Annekatrin
Loew
83209
Hoffentlich wird Ceta auch nicht durch eine subtile "Übergangserlaubnis" der Weg bereitet!
Friedgard
Gleissner
70619
Rudolf
Gleissner
70619
Alfred
Brauch
63811
Michael
Fichtner
83646
Ich danke Euch für diese Aktion, seit Herrn Schröder ist diese Partei nicht mehr wählbar. Herr Gabriel könnte ein positives Zeichen setzen!?
Hans-Peter
Urbanek
86923
Das Verfahren um CETA droht ein Musterbeispiel dafür zu werden, wie Demokratie nicht funktioniert.
GREENTEAM
Schwabenpower
71287
Bitte stoppen Sie diese Abkommen, und gefährden Sie nicht die Demokratie und alles Soziale.
Petra
Geyer
91338
Peter
Beringer
90475
in aller Kürze: nein zu CETA u.TTIP, denn sie machen uns krank an Leib, Seele u.Geldbeutel
Christopher
Beil
92436
Winfried
Götz
97520
Roswitha
Hanowski
97519
Johann
Schmid
83703
Fritz
Eckl
95615
Gerda
Köckritz
82205
Ursula
Hümmer
90419
Max D.
Well
93047
Elisabeth
Schwarzmeier
82319
Lukas
Dosch
85649
Rita
Dosch
85649
Agnes
Grinbold-Büch
86157
Wilhelm
Dosch
85649
Barbara
Ubert
85435
Thomas
Dr. Köller
40477
Ich danke Euch! Die SPD darf nicht ausgerechnet zum Totengräber der Sozialen Demokratie werden!
Beate
May
92263
Susanne
Liebezeit
63834
Anna
Altmann
85757
Bitte Herr Gabriel nehmen Sie uns Bürger und die Zukunft unseres Landes ernst -
Franz
Mages
90475
Axel
Berg
80802
Roozbeh
Karimi
86150
Roozbeh
Karimi
86150
Herbert
Schumann
86399
Udo
Liebisch
91322
Für ein Europa der Bürger, nicht der Konzerne!! So geht das nicht mehr weiter, daß die EU-Kommission die Bedenken der Bürger negiert.
Igor
Clukas
81739
Angelika
Wittmann
93358
Herbert
Wittmann
93358
Rainer
Weinmann
97080
Stopp CETA, stärken wir die Demokratie!
Dieter
Lessig
94032
Christian
Gerold
86415
Gaby
Schmitt
97324
STOPPT ENDLICH CETA & TTIP!!!
Stephan
Hausmann
81247
Reinhard
Sajons
81245
Frederic
Schmitt
90762
Klara
Käser
83022
Ingrid
Fiegl
83022
Hier könnte sich die SPD als Partei der BürgerInnen zeigen und nicht der Bosse!!!
sabine
schmidt
82008
Hanna
Sickenberger
82284
Ursula
Tomschy
94474
Marion
Seitz
85609
Regina
Mössner
81925
Birgit
Heckmair
87561
Franz Xaver
Götz
86316
Fairer Handel, offene Verhandlungen (keine eingeschränkten Hinterzimmergespräche, keine zusätzlichen einseitigen Gerichte.)
Hermann F.
Latka
80804
irma
synak
90587
Ingeborg
Lebold-Stein
86150
Johann
Stein
86150
Lieber Gabriel, Du bist der Totengräber für die SPD
chris
grünecker
86700
Sabine
Seidel
83059
Eva
Koerner
81677
Josef
Riedl
86529
Winfried
Hermann
85244
Ich werde den weiteren Fortgang der Sache aufmerksam beobachten und wie viele andere mein zukünftiges Wahlverhalten davon abhängig machen.
Barbara
Greitemann
83098
Julia
Thiergardt
80798
Gerhard
Ziegler
85088
Dann hoff ich mal daß er hört der fette Siggi
Kurt
Mühlhäuser
80809
Wichtige und richtige Aktion !
Martin
Schloßbauer
80339
Ich bin weder reich noch hysterisch!
Martin
Schloßbauer
80339
Ich bin weder reich noch hysterisch.
Wolfgang
Friedl
83026
Martin
Surfleet
80469
Matthias
Hauck
96103
Nandl
Eska
80799
S
Delivani
73614
Matthias
Kohl
86633
Helmut
Bauer
86368
Anton
Hroß
85630
Anton
Hroß
85630
Thibaud
Stenger
90762
Wirtschaftshörige Politiker verkaufen uns an Konzerne und sind Mitschuld an die Radikalisierung und Politikverdrossenheit der Gesellschaft
Karl
Stängl
80634
Ich bin schockiert, dass Sigma Gabriel sich bislang nicht entschieden gegen CETA und TTIP ausgesprochen hat.
Karl
Bauer
83052
Der Griff der Konzerne in den Steuertopf muss verhindert werden, denn das ist das primäre Ziel dieses gemischten Abkommens.
Sebastian
Gerhard
97776
Sabine
Knuff
91054
Sabine
Knuff
91054
Beate
Goebel
83313
Astrid
Bolesch-Kummer
81669
Stefan
Funk
85072
"Deregulierung"?, warum dann regeln, dass Kapital geschützt wird - und regeln, dass Personen/öffentl. Interesse ungeschützt sind
Karin
Schumpp-Kappler
83059
Anton
Graf
84034
Es darf doch nicht sein, dass zugunsten von Handelserleichterungen, rechtsstaatliche Regelungen geopfert werden.
Otto
Großmann
86391
Berthold
Dr. Suldinger
83059
Reiner
Kraus
86494
Udo
Hochreuter
91522
Hannelore
Köchy
87600
Anja
Bröll
86156
Helmut
Köchy
87600
Wolfgang
Krammer
82256
Franziska
Baas
86368
Gerlinde
Ferstl
93188
Nehmen Sie die Enzyklika des Papstes "Laudato Si" als Wegweiser, gegen die Macht des Geldes, für eine bessere Welt!
Martina
Schuh
91126
Detlef
Grignard
85386
Elisabeth
Grignard
85386
Hört auf Volkes Stimme!
Brigitte
Basting
86510
Jochen
Klaubert
53225
CETA und TTIP höhlen das Soziale und die Demokratie aus, also das, wofür die SPD dem Namen nach steht.
Michael
Kleberger
85467
Michael
Kleberger
85467
Sonja
Hackl
83071
Monika
Rieder-Schweikl
83334
Sven
Jäger
80634
Die "Volksparteien" verlieren Stimmen und merken immer noch nicht, es ist die falsche Richtung in die sie laufen.
Gisela
Schiffers
86609
Martin
Bremer
97422
Georg
Winter
95447
Siehe meinen Brief an buergerdialog@nullbmwi.bund.de vom 05.07.2016.
Klaus
Zeitler
95652
Franziska
Bamberg
80335
Sigrid
Kumberger
83059
Harald
Froschmaier
82395
Kumberger
Sigrid
83059
Dirk
Richter
90403
Rosi
Empl
84419
Christiane
Lange
84494
ich bin enttäuscht dass Sigmar Gabriel und der SPD-Vorstand uns Bürger den Interessen der Großkonzerne opfern wollen.
Manfred
Prothmann
63924
Helga
Schmid-Kemmeter
86438
Dietrich
Höpfner
86720
Andreas
Berger
82178
Stefan
Berger
82178
Maria
Berger
82178
Dieses Abkommen verlässt den Boden des GG(DEMOKRATIE UND SOZIALSTAAT) und der Menschenrechte und ist daher (Art. 20 IV GG)abzulehnen.
Udo
Grasser
90562
Reinhard
Sachs
91522
Annemarie
Wurm
86511
Gebhard
Amend
97846
Esther
Watermann
97074
Christian
Ruff
89231
Tomas
Sasko
95444
Ich bin dagegen das die Interessen der großen Konzerne den meinen und der Bevölkerung von Europa und USA Vorrang haben sollten
Norbert
Grams
85098
Josef
Distler
90584
Hans-Peter
Bachhäubl
85221
Ina
Vonderschmitt
81369
Thorsten
Klentze
82205
Wir brauchen dringend ein komplett neues Wirtschafts- und Finanzsystem, Geld und Boden Reform. Werdet endlich eine Partei mit Eiern !!!!!!!!
Werner
Botschafter
85764
Leo
Totschnig
80939
Frank
Schäfer
91056
Thorsten
Klentze
82205
Hört endlich auf, ein gescheitertes System mit Mittels des System reparieren zu wollen.
Martin
Kell
97645
Georg
Kappelsberger
83661
TTIP u CETA mit allen Mitteln gegen die "schwarze Brut" verhindern
Vanadis
Dr.Kamm-Kohl
90411
Rudolf
Bauer, Dr.
83377
Georg
Kappelsberger
83661
TTIP u CETA mit allen Mitteln gegen die "schwarze Brut" verhindern
rene
kleiner
84130
Ich bin zwar kein SPD-Mitglied, stehe aber politisch etwa zwischen SPD und Grüne und wähle entsprechend.
Peter
Sardelic
87527
Ernst
Strobl
83661
Heidi
Schürmann
83209
Dagmar
Levin-Feltz
83059
Wie wär´s, wenn Du, Sigmar Gabriel, mal zur Abwechslung ganz demokratisch auf die Basis hörst?
Wolfgang
Hoth
10785
Ursula
Schubert
90441
Albert
Koppers
46342
Eva
Dr. Shirzadian
81739
dagmar
koch
87463
Eva
Dr. Shirzadian
81739
Schluß mit Gabriels Alleingängen! (TTIP, CETA, Kaisers-Tengelmann...)
Matthias
Probst
94234
Renate
Schiebel
87527
Peter
Silbereisen
65195
Danke für Eure Initiative, tretet S. Gabriel auf die Füße !!!
Peter
Silbereisen
65195
Danke für Eure Initiative, tretet S. Gabriel auf die Füße
Arnold
Knötzinger
89407
Hildegard
KLlimmer
83093
Warum müssen wir vergiftet werden ??? Warum müssen wir verschachert werden ??
Irmgard
Thiele
83346
Markus
Kopf
93449
verscherbelt nicht die Demokratie
Christian
Zuber
86732
Rainer
Häusler
83352
Christine
Haufe
84518
Gerd
Siebenhaar
90562
Karlheinz
Wiedemann
87746
Hedwig
Rost
82049
Elisabeth
Oppermann
83620
Petra
Muxeneder
83139
Werner
Haufe
84518
Winfried
Schenk
86650
Sehr geehrter Herr Gabriel, Sie haben Ihre Rechnung ohne die Bürger gemacht. Mit sonnigen Grüßen
Werner
Süß
95100
Ich Unterzeichne auch im Namen meiner drei Enkel.
Maria
Höpfner
86720
Maria
Höpfner
86720
Stefan
Dengg
81829
Ja zu einer gerechten Welt für alle Menschen !
Silvia
Tuza
84337
Sabine Manuela
Asten
85737
Bernhard
Struller
95445
Engagement gegen Macht von Konzernen! Für mehr Menschlichkeit!
Felix
Kreipe
15838
Soll es etwa wieder heißen: Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten? Auf keinen Fall zustimmen! CETA bedeutet maximalen Profit-nicht mit uns!
Monique
Rollmann
63739
Elisabeth
Stöckl
84030
Anneliese
Mack
91247
Anneliese
Mack
91247
Anneliese
Mack
91247
Gerhard
Dr. Wimmer
87527
Liebe Maria, bleib dran, dein Besuch in Sonthofen im vergangenen Jahr wirkt nach.Gegen TTIP und CETA!
Vera
Leigh
83620
Eveline
Bertsch
70794
Wir sind das Volk und um uns geht es, nicht um Amerikas Verkaufsinteressen.
Marianne
Watzenberger
84359
Uli
Kohl
80469
Annalis
Müller-Gehring
87527
Illona
Eyring
86919
Susanne
Dollinger
82061
Leonhard
Mayr
82041
Kornelia
Schandl
82499
Ulrich
Stein
83209
Sonja
Reußner
97225
Viele Menschen haben sich eingesetzt/gekämpft für die Standarts, die wir jetzt haben.(Umwelt, Sicherheit u.v.m.) das soll nicht umsonst sein
Eckart
Spindler
91052
Helmut
Zwicklbauer
85635
Arnd
Kocks
91074
Jonathan
Grundmann
82256
Bettina
Freund
91301
Alfred
Tüllmann
83088
Bernhard
Fries
84416
Sylvia
Dorn-Schmid
80686
Sylvia
Dorn-Schmid
80686
Nicole
Reiß
95445
Suzanne
Raehmel-Haberecht
85625
Hans
Remsberger
63897
Denkt doch bitte an Fairness, Solidarität und Gerechtigkeit für alle Menschen auf unserem Wunderbaren Planeten; sie haben ein Recht darauf!
Oliver
Wistop
95445
Hans
Remsberger
63897
Denkt doch bitte an Fairness, Solidarität und Gerechtigkeit für alle Menschen auf unserem Wunderbaren Planeten; sie haben ein Recht darauf!
Willibald
Sparakowski
87730
CETA verstößt gegen eine Reihe von Grundgesetzartikeln, gegen EU- und Völkerrecht und ist deshalb kategorisch abzulehnen.
Michael
Feistle
82256
Martina
Dambaur
90592
Eva
Mandlinger
81245
Andreas
Protz
85435
Matthias
Lewek
08485
Ich unterstütze gern alle Aktionen, die CETA/TTIP und Co. verhindern. Herzliche Grüße aus Sachsen.AHTQ
Hans
Schwarz
86971
Matthias
Lewek
08485
Ich unterstütze gern alle Aktionen, die CETA/TTIP und Co. verhindern. Herzliche Grüße aus Sachsen.
Karl
Stepper
86825
Madhu
Ahrens
84424
Anna
Angermaier
83075
Heidemarie
Hartung
91257
Reinhard
Hartung
91257
Karlheinz
Bauer
82110
Die Akzeptanz für Europa steht und fällt damit, ob der Bürger im Mittelpunkt steht oder wirtschaftliche Interessen von Konzernen!
Andreas
Herden
83308
Agnes
Marr
96047
Herbert
Conrad
77871
Herbert
Conrad
77871
Franz
Hurtig, Dr. med.
97318
Gabriel ist unfähig
Renate
Thaller
80798
Johann
Donhauser
86161
Wolfgang
Deiseroth
89231
Zunächst hat CETA mir kein Unbehagen bereitet,da es sich aber als "Blaupausse" für TTIP entwickelt hat kann ich dem nicht mehr zustimmen.
Thomas
Schnapp
23743
Gisela
Kraus
89415
Thomas
Schnapp
96264
Mon ika
Palombi
90478
Wolfgang
Schödel
95508
Luitgard
Jonak
95326
Cornelia
Engel
04277
Andrea
Hartmann
82131
Cornelia
Kloos
87677
Cornelia
Kloos
87677
Bernd
Stöhning
86199
Tanja
Zagar
81677
Alexandra
Steger
80807
Dietrich
Schwarz
87645
Dietrich
Schwarz
87645
Norbert
Berg
91154
Unabhängig von CETA, TTIP und Co: Schafft die "Agenda 2010" offiziell ab, vorher ist die "S"PD für mich NICHT mehr WÄHLBAR!!!!
Harald
Retzer
83355
Renate
Berg
91154
Inge
Straub
80997
Helmut
Karg
93133
Marianne
Kramschuster
80686
Monika
Crane
82467
Toni
Aicher
94474
Marianne
Kramschuster
80686
Stefanie
Schuster
91088
Harald
Mansi
82407
Jochen
Schreiber
83512
Maria
Burbaum
68161
Elisabeth
Theisen
97318
Stanko
Welte
83620
Annette
Rinn
80469
Susanne
Stangl
93161
Maurice
Ziola
93047
Sonja
Dieterich
87437
Maurice
Ziola
93047
Robert
Jochim
88161
Es darf kein Abkommen mit anderen Nationen geben , wenn das eigene Volk mehrheitlich dagegen ist! Demokratie = Transparenz
Heinz
Kreuz
92318
Sabine
Bachmeier
85764
Erwin
Bachmeier
85764
Anneliese
Altmann
83278
ein Abkommen gegen den Willen der Bürger Europas, ist das falsche Signal für einen Zusammenhalt Europas
Maximilian
Ott
63867
Olivia
Grigolli
86875
Sigrid
Zweier
80997
Maximilian
Ott
63867
Peter
Boettel
73035
aNNa
Schramm
83080
Harry
Heddergott
87527
Harry
Heddergott
87527
Julia
Riederer
83416
Friedrich Wilhelm
Hosemann
81927
renate
goegel-atac
90480
Babette
Reimitz-Tropp
63741
TTIP und CETA entmündigen den demokratisch handelnden Bürger und ersetzten die Kontrolle durch fragwürdige Schiedsstellen, ein Skandal! NEIN
Rupert
Weber
93170
alexander
neis
97204
Gudrun
Eckstein
80796
Thomas
Keil
84032
Stop TTIP und CETA
Thomas
Keil
84032
Stop TTIP und CETA
monika
auernheimer
87757
Jürgen
Schehak M.A.
90471
P.S. Vielleicht ist die möglichst geschlossene Ablehnung der Freihandelsabkommen Anfang der Re-Sozialdemokratisierung der SPD! Ein ExSymp.
Harald
Staub
82515
Statt Ceta und TTIP: Regionalwirtschaft stärken, überregionale Abhängigkeiten abbauen.
Barbara
Regensburger
83355
Barbara
Regensburger
83355
Jürgen
Kraft
90475
Margit
Klinger
80686
NEIN HEISST NEIN !!! NEIN ZU TTIP + CETA
Pia
Müller
92655
Einen Vertrag dieser demokratiefeindlichen Ausfertigung zu unterzeichnen -egal durch wen- kann und soll nur zu weiteren Exits führen-Schade
Pia
Müller
92655
Einen Vertrag dieser demokratiefeindlichen Ausfertigung zu unterzeichnen -egal durch wen- kann und soll nur zu weiteren Exits führen-Schade
Werner
Nixdorf
90584
Robert
Essel
96129
Dieter
Lenzkes
91077
Auch als überzeugter Europäer muss ich leider feststellen, dass zuviel Gleichmacherei zuviel kaputt macht. Das gilt auch für CETA und TTIP:
Helga
Herrschmann
82418
Peter
Brenner
83022
Denis
Hebert
96049
Uwe
Laumer
84337
Sigrid
Lummel
81379
Heribert
Mertmann
91301
Tina
Willamowius
81825
Hans
Grund
82054
Larissa
Hoffmann
82467
Kornelia
Herzog
96114
Ich fühle mich als Bürger einer demokratisch gewählten Regierung und auch der EU immer mehr ausgegrenzt und nicht mehr vertreten.
Agathe
Kunkel
63768
irmingard
von Eberstein
83083
TTIP und CETA sind mehr als ein Handelsabkommen und darf in dieser Form nicht in Kraft treten. Politiker vertretet die Interessen der Bürger
René
Betker
10117
Frank
Vogel
83224
Joachim
Pfeiffer
91338
Hin zu einer EU der Bürger, weg von einer EU für Konzerne, es muß endlich Schluß damit sein, Konzerninteressen vor Bürger- zu stellen.
Stephan
Rinke
97074
Lokal produzieren und konsumieren anstatt grenzenloses Wachstum. Nachhaltigkeit kann nur funktionieren, wenn man Kosten des Konsums sieht.
Sebastian
Brust
80634
Stephanie
Moelter
83024
Ralf
Schaupp
86456
Bei allen Handelsabkommen muss darauf geachtet werden, dass die ordentliche Gerichtsbarkeit nicht durch private Schiedsgerichte ersetzt wird
Josef
Oberberger
83024
Ella
Stantscheff
86415
Hartmut
Lück
86415
Gabriele
Lück
86415
Cristina
Gradinariu
91792
Karin
Brand
92355
Hans
Urban
82547
Angela
Krause
80639
Ich bin nicht generell gegen vernünftige Handelsabkommen, wohl aber gegen CETA, TTIP und TISA soweit sie mir derzeit bekannt sind.
Cristina
Gradinariu
91792
Karin
Brand
92335
Gabriele
Hiller
82467
Wolfgang G.
Trapp
80689
Uta
Zittwitz
81737
Gertrud
Tukanits-Stolz
81927
Bianca
Keidel
86911
Danke für Ihren Einsatz!
Barbara
Franz
83376
Lukas
Verhoeven
80805
nach nsa............drüber nachdenken... nein!
Marion
Unger
95349
Ulrike
Ramert
97342
Josefa
Steidl
84478
Ulrike
Ramert
97342
Hans-Jürgen
Deeg
91602
Michaela
Rahn
92507
Thomas
Kleber
84416
Michaela
Rahn
92507
René
Roggendorf
94527
Wir haben schon genug Vertreter der Lebensmittel-Lobby-Scene. Wir brauchen nicht noch eine Lobby, die uns zwingt, Gift zu essen!
Ellen
Schlingmann
82008
Heribert
Mooser
94032
Hubert
Wagner
84453
Um Fluchtursachen zu bekämpfen, brauchen wir endlich auch ein gerechtes Weltwirtschaftssystem und nicht immer mehr Macht für Konzerne
Gernot
Schander
81543
Sabine
Mooser
84435
Michael
Epple
87730
Erik
Schaber
80807
Kein Vertrag der Welt bringt Wirtschaftswachstum! Alleine steigende Löhne können das!
Franz-Josef
Schwers
46342
Franz-Josef
Schwers
46342
Ulrich
Seibert
82110
Wenn die SPD "JA" zu CETA/TTiP/TiSA sagt, sagen wir "NEIN" zur SPD!!!
Clara
Weigert
82284
Clara
Weigert
82284
Martina
Naumann
86156
Als Wieschaftswissenschaftler, kenne ich keinen Grund der CETA oder TTIP rechtfertigt. Außer Lobbyismus und zur Steigerung von Manager Boni
Helmut
Kreitmayer
85661
Rita
Weinhuber
83661
Im Interesse aller ist es wichtig, dass Geld und Wirtschaft nicht mehr Bedeutung zukommt als Vernunft, Nachhaltigkeit und Demokratie!
Werner
Zehentmeier
90411
.. den Verfassungsbruch stoppen, unsere Standarts schützen, keine Paralleljustiz, keine Zerstörung der öffentlichen Daseinsvorsorge!
Rita
Weinhuber
83661
Im Interesse aller ist es wichtig zu verhindern, dass Geld mehr Macht bekommt als Vernunft, Nachhaltigkeit und Demokratie!s Ve
Thomas
Schuler
63762
Edith
Berger
80639
Dieter
Kriesten
91459
diese Abkommen zu verhindern ist die letzte Chance jemals wieder gewählt zu werden nach all dem Wählerbetrug der letzten Jahre
Max
Freundorfer
82256
Höchste Zeit, dass die SPD-Spitze wieder sozial und demokratisch wird und sich des großen Erbes von Brandt und Schmidt erinnert.
Christian
Lex
81667
Peter
Römer
63741
Nikolaus
Maier
83128
Wilhelm
Schenk
91052
Nikolaus
Maier
83128
Günter
Übelhör
91586
Kurt
Demmel
81667
Erich
Jokisch
83365
Sehr geehrter Herr Gabriel, denken Sie auch nach den Wahlen mehr an die Bürger als an die Lobiisten, wir gehen ja wieder zur Wahl !
Roland
Denk
80804
Ich sehe diese Initiative als orignäres Anliegen der SPD - das sollte in jedem Fall unterstützt werden. Vielen Dank!
Nikolaus
Maier
83128
Jürgen
Balfanz
82211
Nikolaus
Maier
83128
Jürgen
Balfanz
82211
Nikolaus
Maier
83128
Bettina
Liebl
82211
Martin
Wienand
81543
Regine
Miedl
87439
Bettina
Liebl
82211
Hartmut
Hoffmann
90459
CETA und TTIP können per Saldo Millionen Arbeitsplätze auf beiden Seiten des Atlantiks gefährden!
Manuel
Kuss
92318
Manuel
Kuss
92318
Reinhard
Müller
90489
Ralf
Laug
97230
Martin
Ottenloher
83022
Michaela
Dudek
82319
Verena
Rudert
91088
Robert
Denk
85238
Kein Freihandel, wenn Verbraucherrechte umgekehrt werden; auf gar keinen Fall eine Paralleljustiz zulassen!!
Herbert
Niedernhuber
83236
Bin weder CSU- noch SPD-Mitglied, werde jedoch meine Mitgliedsch. von Ihrem Ja/Nein zum CETA-Abk. abhängig machen.
Elisabeth
Blättner
81545
Michael
Sander
69168
Irmela
Niedernhuber
83236
Da ich noch kein Mitglied der SPD bin, werde ich meine Mitgliedschaft auch an der Gegenstimme des Innenministers zum CETA-Abk.festmachen
Elisabeth
Blättner
81545
Angela
Pachurka
9076
Rainer
Pachurka
90768
Lioba
Wagner-Pfreundner
82449
Katharina
Gruber-Trenker
83137
Gerhard
Hagedorn
46342
Armin
Schmid
93183
Joshua
Pigorsch
30880
Carola
Dr. Scheffer
81369
Susanne
Achberger
88161
Wolfgang
Moritz
84371
Andrea
Angler
93192
Irene
Bartsch
72555
Gertrud
Aicher
83128
Ingeborg
Seemeier
83059
Susanne
Reidel
83673
Erich
Lechner
85622
CETA ist ein massiver Angriff auf Demokratie, Menschen und Umwelt. Es ist daher scharf zu verurteilen und abzulehnen!
Utto
Baumgartner
94474
Hans
Heublein
96465
Erich
Lechner
85622
CETA ist ein massiver Angriff auf Demokratie, Menschen und Umwelt. Es muss scharf verurteilt und mit allen Mitteln abgelehnt werden!
Pia
Klinkhart
84524
Wirtschaft ist nicht alles; Geld ist nicht alles; Wohlstand ist nicht alles. Fairness, Freiheit, Gerechtigkeit zählt so viel mehr.
Ingrid und Heinrich
Scholz
82256
Eduard
Hochmuth
93189
Die Wirtschaft und die Politik sind für die Menschen da und nicht umgekehrt!!!
Willi
Pscherer
83342
Heidi
Meinzolt
82131
wäre ja mal ein Anlass für rot-rot-grün?für eine Veränderungsdynamik
Franz
Felber
85298
Christiane
Felber
85298
Hans-Ulrich
Dr. Hofmann
90765
Herbert
Löhr
72581
Angelika Maria
Quereser
85221
Angelika
Joachim
96106
Nicoline
Henkel
24105
Unsere Zukunft heißt bio, regional und fair.
Thomas
Bechtloff
63762
Otto und Petra
Garhammer
84389
Uta
Jahn-Sykosch
91365
Elmar
Dolgener
91058
Angelika-Maria
Leuchs
91564
In eine -demokratie passen keine undemokratischen Wirtschaftsabko mit wem und wie verhandelt.Wir brauchen mehr Demokratie , nicht weniger!!
Martin
Welter
80637
Sehr geehrter Herr Gabriel, Sie sollen dem Wohl des Volkes dienenter der SPD ein Abkommen unterstützt, das vor allem den Großkonzernen dien
Maria
Dr. Macht
92637
Uta
Jahn-Sykosch
91365
Ingeborg
Kohlhuber
83229
Ingeborg
Kohlhuber
83229
Michael
Wanger
83064
Stephan
Winterstein
91052
Ingeborg
Kohlhuber
83229
Thilo
Himstedt
82343
Herr Gabriel möge doch einmal detailliert erkären, was CETA mit der Grundidee der SPD, nämlich sozial und demokratisch, zu tun hat. Danke.
Oliver
Hardt
85077
Angesichts CETA und TTIP werden sich die 'Baumeister' unseres Grundgesetzes im Grabe umdrehen.
Ingeborg
Kohlhuber
83229
Michael
Deininger
91555
Susanne
Wegner
70191
Cosima
Reichwein
63755
Danke, dass Sie sich für diese Themen einsetzten!
Gabriele
Adomeit
45133
Wenn die SPD das nicht stoppt, ist es ihr Untergang
Nora
Römer
63741
Razia
Frank
84478
Mir würde Angst und bange, würde CETA genehmigt werden. Wieviel Schaden ist schon durch NAFTA und andere entstanden. STOP!!!
Petra
Binder
01190
Soll die EU weiter existieren, muss endlich Raum f. Demokratie, das Wohlergehen & den Willen von uns europäischen Bürgern geschaffen werden!
Marion
Böhner
81249
Roland
Treichel
81543
Gabriele
Witzig
82140
Martin
Mauch
93049
Marina
Goldmann
82269
Silvia
Wallschläger
91054
Thomas
Bergner
95186
TTIP durch die Hintertür!! Aufpassen auf TESA = so schlimm wie beide zusammen !!
Gisela
Meinke
12101
CETA(TTIP, TISA, NAFTA und Co) Gefahr für die Demokratie
Ottmar
Kronschnabl
93098
Ich sehe die Abkommen von CETA , TTIP und TISA als Versuch die demokratischen Rechte in der EU zu Gunsten der Großkonzerne abzuschaffen.
Rainer
Kissner
97833
Die SPD sollte für die Bürger da sein - nicht für die Wirtschaft!
Elisabeth
Lorz
9544
Rainer
Kissner
97833
Die SPD sollte für die Bürger da sein - nicht für die Wirtschaft!
Christiane
Hahndorff
63768
Hans-Joachim
Köhler
35418
Falls sich die heutige SPD-Führung noch erinnern kann: Wir wollen mehr Demokratie wagen.
Martin
Boot
94447
Christopher
Curran
93051
Bernhard
Müler Wirthmann
82418
Wann wir die SPD endlich zu ihrer Verantwortung stehen?!
Florian
Dichtl
91795
Stefania
Koll
97225
Ich will es auch nicht!!!
Thomas
Sachs
95490
Oskar
Eckmayer
81249
Olga
Spathelf
80804
Olaf
Letzner
85748
Manfred
Steidl
84478
Hans Martin
Schmidt
91555
Cornelia
Lais
80686
Gerhard
Edelmann
79736
Elke
Reimer
85664
Wolfgang
Bangert
82418
Bernd
Greschke
97080
Zur Erinnerung für führende Sozialdemokraten (besonders seit Gerhard Schröder): Globale Gerechtigkeit schafft globale Sicherheit.
Isabell
Schmieder
81377
Wir brauchen wieder mehr Politiker mit Rückgrat! Wie Willi Brand und Helmut Schmidt!
holger
hemberger
97070
holger
hemberger
97070
Bernd
Bolkart
89250
Josef
Koch
94149
Der Lobbyismus muss national und international eingedämmt werden. Die geplanten Schiedsgerichte sind ein Damoklesschwert und abzulehnen.
Volker
Weimann
81541
Martina
Stolz
89250
Volker
Weimann
81541
Heinz-Jürgen
Sager
90441
Anja
Loges
90763
Alexandra
Nadler
91077
Oliver
Betz
85521
Werner
Stohrer
12209
Lore
Bauer
92507
klaus
grüll
81669
Nicola
Kraft
87600
Engelbert
Volks
46342
Wolfgang
Grünwald
82234
Trudel
Meier-Staude
80636
Wolfgang
Grünwald
82234
Ludwig
Stauner
63739
Einige Ortsgruppen der SPD Aschaffenburg sind vor Monaten unserem Bündnis STOP-TTIP-AB über Beschluss beigetreten. Glück auf.
Martin
Schnell
81541
Ich würde mir wünschen, dass CETA, TTIP und andere Freihandelsabkommen vollständig abgelehnt werden; bitte stimmt klar mit NEIN.
Harald
Buwert
82140
Sagt die SPD JA zu CETA, sagen wir NEIN zur SPD!
Matthias
Dziony
97204
Dieter
Lorenz
83075
Danke für Ihre Initiative!
Johannes
Schmitzer
84518
Ernst
Jürgens
94469
Gabriele
Walter
76889
Jürgen
Tonkel
81539
Ernst
Jürgens
94469
Eva
Tonkel
81539
Hans-Peter
Huster
82256
Wir geben dem Lobbyismus viel zu viel Raum, das Vorsorgeprinzip bleibt auf der Strecke - es fällt immer schwerer SPD zu wählen.
Dagmar
Knöpfel
80801
Petra
Möller
85551
Monica
Riediger
83620
Petra
Möller
85551
Jürgen
Altmann
80634
Die Entscheidung in dieser Frage wird in der Öffentlichkeit als das wahre Gesicht der SPD wahrgenommen werden.
silke
busse
82335
Carmen
Maag
81927
Johann
Sennes
83620
Gerhard
Schneider
86399
Ich unterstütze auch ein entsprechendes Volksbegeheren in Bayern gegen CETA
Helmut
Reuter
63505
Sonja
Hutzler
90489
Nein! CETA und TIPP zerstören die demokratischen Werte in Europa. Nein! zur Alleinherrschaft der Wirtschaft!!!!!
Rosi
Sirsch
63505
Nicole
Hofmann
63505
Ute
Euler
63505
Thomas
Rührer
91781
jeder Politiker der TTIP usw. befürwortet widersetzt sich dem Wunsch des Volkes und hat somit als Volksvertreter keine Daseinsberechtigung.
Uwe
Halla
90480
TTIP ist unsozial und undemokratisch, also das Gegenteil von dem, wofür die Sozialdemorkratische Partei Deutschlands stehen sollte.
Ute
Euler
63505
Sonja
Hutzler
90489
Nein! CETA und TIPP zerstören die demokratischen Werte in Europa. Nein! zur Alleinherrschaft der Wirtschaft!!!!!
Therese
Kempf
63505
manfred
eibl
81671
Leopold
Gnedel
83367
Jacqueline
Stein
63505
Sylvia
Bothe
63505
Hartmut
Keßler
93049
Die SPD muss sich geschlossen gegen CETA und TTIP stellen, sonst laufen ihr die letzten treuen Wähler weg. Ich erinnere an die FDP!
Hans
Bothe
63505
Markus
Liedl
93167
lissy
pawelka
82178
Christof
Specht
86161
lissy
pawelka
82178
Günther
Urban
85757
Kathrin
Mair
82377
Hans-Ulrich
Hennig
91238
Ein Freihandelsabkommen unterstützt die grossen Konzerne und schwächt sowohl die Demokratie alsauch unsere sozialen Errungenschaften!NEIN!!!
Ursula
Huber
80639
Gisela
Glück-Gross
89079
Simon
Wimmer
99097
Martin
Ballmann
82335
Es darf nicht sein, dass die Belange der Konzerne vor die Belange des Volkes gestellt werden.
Bernd
Schoepe
10961
Monika
Dobler
80807
Ich habe mein Leben lang SPD gewählt; setzt sie sich jedoch nicht vehement gegen CETA und TTIP ein, sehe ich dazu keinen Grund mehr.
Wilhelm
Schmidt-Wemhoff
46485
sbrenninger@nullweb.de
Brenninger
85221
Daniela
Bögl-Brenninger
84405
Ingrid
Saller
82166
Schlimm, dass man in der SPD so etwas überhaupt diskutieren muss!
Ingrid
Saller
82166
Schlimm, dass man in der SPD so etwas überhaupt diskutieren muss!
Oda
Wieding
90469
Zoi
Satke
81539
Thomas
Reichmann
92318
Thomas
Reichmann
92318
Marcus
Meier
85119
Thomas
Reichmann
92318
Sabine
Matthähi
96450
Johanna
Eser-Weidel
86647
Johann
Stein
86150
Lieber Gabriel, Du bist der Totengräber für die SPD
Ursula
Eggison
91522
Sina
Nagl
85386
Martin
Lippl
94227
Michael
Krater
45891
Sandra
Steckbauer
87509
Tobias
Horst
35410
Christiane
Mohr
81375
Anna
Markgraf
80799
Rupert
Reisinger
87700
Roland
Bochnig
94474
Tanja
Holl
90592
Gerd
Dr. Frankowsky
85635
nicole
niessl
86420
Monika
Dietl
94368
Heike
Hoffmann
91245
Heike
Hoffmann
91245
Nina
Dr.Rumland
82343
Kerstin
Leck
90542
Olaf
Juhnke
81543
Stefan
Demmel
83567
Edith
Berg
96224
Tobias
Deimann
85414
Edith
Berg
96224
Marc-Peter
Göttsche
20355
Jolanta
Salvador
83059
Monika
Bösl
85221
Mittlerweile kann ich nicht mehr zählen, wie oft ich mich gegen TTIP und CETA ausgesprochen habe. Dieses Verbrechen muss abgewendet werden.
Brigitte
Dr. Schlesinger
85737
Alexandra
Caterbow
85221
Die SPD sollte sich für ein klares Nein zu CETA und TTIP aussprechen. Als Partei für Gerechtigkeit und Solidarität ist dies ein Muss.
Florian
von Kritter
82069
Aldo
Zuccon
81476
Günter
Bartl
93051
Manfred
Smola
94575
Aldo
Zuccon
81476
Andrea
Schönberger
85757
Karl-Friedrich
Wackerbarth
83209
Ramona
Lanitz
95180
Reinhard
Bollert
90765
Johanna
Pfäffle
89423
Michael
Erben genannt Ruß
80686
matthias
hofmeister
80802
Rolf R.
Crüsemann
81375
Michael
Erben genannt Ruß
80686
Hans-Peter
Lendle
83569
Renate
Simon
90513
Reinhard Melz
Gemeinde Petting
83367
Monika
Haid
85088
Helmut
Zinsmeister
85088
Dr Christophe
DESSAUX
81669
Peter
Vollwert
83620
Wo ist das Problem? Entweder Herr Gabriel erklärt endlich die Vorteile aus den Verträgen für die Bürger, oder er zieht die Konzequenz.
Martin
Rieder
83112
Celia
Frank-Brogmus
65207
Mathilde
Meyer
81541
Ulf
Dr. Riker
81245
J. A.
Wilke
97078
Stefan
Kurbel
82377
Klaus
Hofmann
83024
Martin
Wanger
87459
Klaus
Hofmann
83024
Heinz-Peter4
Meyer
81541
Hubert
Oberüber
86415
Uwe
Schlachter
90427
Dagmar
Kramer
86916
Hubert
Oberüber
86415
Erich
Spranger
96049
Christian
Haberkern
91792
Ellen
Bauer
92271
Annelene
Müllner
83098
Sascha
Tominschek
95444
Waltraud
Tominschek
95445
manuela
schneider
81737
Branko
Tominschek
95445
Renate
Gabler
83624
Karl-Heinz
Domdey
87527
Hans-Werner
Thürk
82049
Werner
Kopp
94209
Josef
Dietl
94368
Hannes
Simader
82069
Siegfried
Hirtreiter
94265
Josef
Lang
82433
Thomas
Schmidt
96465
Michael
Graser
96157
CETA und TTIP bringen allerhöchstens etwas für die großen Industriekonzerne aber keinesfalls für die Mittelständler und die kleinen Betriebe
Regina
Domes
85435
Alexander
Lorenz
83098
Josef
Wiedenmann
83533
Alexander
Lorenz
83098
Norbert
Dambaur
90592
Joachim
Kiehl
92685
Georg
Weigl
85229
Elisabeth
Corbin
86697
Karin
Beiler
93049
Mirjam
Töpfer
81243
Karl-Heinz
Schumann
84453
Silvia
Kamml
97215
Monika
Ehrenboeck
85667
Tanja
Achmüller
81827
Mario
Springer
94535
Elisabeth
Pitzenbauer
93051
Elisabeth
Pitzenbauer
93051
diethelm
kleiner
95444
Sigrun
Priese
86199
Die Umgehung demokratischer Werte durch CETA und TTIP sind unannehmbar und würde auf lange Sicht der Demokratie und Europa schwer schaden.
Sigrun
Priese
86199
Die Umgehung demokratischer Werte durch CETA und TTIP sind unannehmbar und würde auf lange Sicht der Demokratie und Europa schwer schaden.
Susanne
Moessner
90480
Bettina
Morgott
85114
Harald
Büchs-Englisch
95326
Heiderose
Suffel
63839
Martin
Bauer
85777
Yvonne
Martin
79115
Yvonne
Martin
79115
Yvonne
Martin
79115
Silke
Heimüller
91480
Detlef
Full
90429
Thomas
Friedl
97509
Wolfgang
Huber
80639
Bitte freundschaftlich doch gut im Abstand zu den USA & Kanada bleiben, ohne Verrat an in Vergangenheit gerade durch SPD erkämpften Werte.
Giuseppe
Calamita
81739
Karin
Berkemer
72555
Omid
Atai
85586
Rosi
Reindl
85625
CETA darf nicht in Kraft gesetzt werden - auch nicht vorläufig!
Werner
Holaus
82380
Lisa
Popp
90766
Karsten
Stracke
97080
Thomas
Reinhart
63843
Bitte demokratische Politiker - wacht doch endlich auf! Übergebt nicht Eure Nationen dem US-militärisch-industriellen Komplex
Reinhard
Hammerbacher
90768
Maria
Aufschlaeger
96450
Reinhard
Hammerbacher
90768
Klaus-Dieter
Klee
83564
"Dem Volke" oder dem Dämon "Mammon" - wem wollen Sie dienen, Herr Gabriel?????
Walter
Schinko
80689
Ilse
Müller
83564
Politik (--> Polis, das Volk!) oder Bonzitik (kapitalistische Kotzbrocken): Herr Gabriel, wollen sie Bonzitiker oder Politiker sein?!?!
Walter
Schinko
80689
Gisela
Klee
83564
Bonzenpolitik - pfui Teufel!!
martin
riedel
90471
Stoppen sie CETA und TTIP, unsere Wirtschaft und unsere Demokratie hat sich auch ohne solche suspekten Vereinbarungen glänzend entwickelt.
Regina
Lipps
86899
Dieter
Klee
83564
Zutiefst erschütternd, dass der Vorsitzende der einstmaligen Partei der Arbeitende Klasse nun Klientelpolitik der Kapitalisten betreibt!!!!!
Christl
Sambs
82178
Ich bin nicht generell gegen Freihandelsabkommen, aber bitte nicht in dieser Form. Unsere Rechte müssen geschützt werden!
uli
hubel
91126
Alexander
Grossmann
86316
Es wird höchste Zeit, dass eine parlamentarische Legitimation der EU-Kommissionn eingeführt wird! Außerdem: Schluss mit dem Lobbyismus!
Thomas
Angler
93192
Thekla
Ehrentraut
81549
Thekla
Ehrentraut
81549
Willi
Braun
93055
Tom
Feller
86685
CETA & TTIP müssen gestoppt werden, weil dies dem Willen der Mehrheit des deutschen Volkes entspricht!
Antonie
Schwaiger
83671
Johanna
Pfeffer
81475
Wenn die SPD mal wieder für soziale Politik und Demokratie stünde, könnte sie auch wieder wählbar werden.
Maria
Bergmann
63768
Volker
Engelbach
88131
ulli
sengenberger
85258
Meine 4 Kinder in und für Deutschland sollen wissen, wofür sie leben!
Ingrid
Wilcke-klein
85551
Herr Gabriel, Sie verhalten sichwie Herr Schröder und schon bereiten sich auf eine lukrative Beschäftigung in der Wirtschaft vor.
Josef
Neugebauer
94036
Wiltrud
Renter
93059
Martin
Reichhofer
83313
Ulrike
Antoni
88178
Jesko
Abraham
85614
Markus
Kopf
93449
verkauft nicht die Demokratie
Jonathan
Boelcke
91054
Josef
Wagner
93073
Franz
Dick
94405
Wir brauchen keine Verträge mit Canada noch mit der USA. Soll der Steuerzahler bei ev. verlorenen Klagen dafür zahlen?
C.
Tritzschler
87700
C.
Tritzschler
87700
Elisabeth
von Schönberg
82340
Ariane
Kolitz
94532
Manfred
Rieger
93093
Hermine
Hulke
94532
Brigitte
Dethloff-Kaya
90449
Rainer
Paul
83209
Hans
Roth
91056
CETA und TTIP auf keinen Fall zulassen, Die EU reicht schon in manchem.
Manfred
Brunhuber
94099
Andreas
Noehles
63741
Patricia
Prior
86156
Patricia
Prior
86156
Martina
Hiller
86465
Josef
Leyrer
93333
Annette
panz
82110
Josef
Leyrer
93333
helmut
fink
86641
zeig endlich mal wieder rückgrat S P D !
Hanspeter
Adelhardt
96142
Marianne
Eicher
83334
Ich kaufe vorwiegend Bio-Lebensmittel und bin Bio-Bäuerin, Wir wollen gesunde Lebensmittel ohne Gentechnik!!!!
Gertrud
Stierstorfer
93133
Hanspeter
Adelhardt
96142
Martina
Blättner-Stöger
81379
Christine
Steffelbauer
81825
Christine
Birmann
91613
Werner
Brandl
80689
Ulrich
Kraus
82237
Ralf
Dorn
91207
Das Verhalten der SPD bzgl. CETA und TTIP ist für mich ein Lackmustest, ob die Macht tatsächlich noch vom Volke ausgeht oder von Konzernen.
Susanne
Riederer
85748
Andreas
Leyrer
97532
Monika
Henneberger
97526
Georg
Schropp
86368
Silvia
Eichner
90475
Florian
Reif
93059
Tobias
Bernhard
96114
Christa
Hauck
86971
Gertrud
Quast
86316
Bernd
Krämer
97258
Erika
Lenker-Sommer
90480
Heidrun
Weidling-Amato
83132
Johann
Osner
84419
Josef L.
Gerbl
84149
Detlef
Hahn
91056
Eleonora
Artmann
94315
Eleonora
Artmann
94315
Simone
Hofman
83101
Ludwig
Kraus
93336
Rudolf
Aichner
82194
Lieber Herr Wirschafts(?)minster, nach ihrem nicht nachvollziehhbaren Lavieren bitte endlich Stellung für die Bürger beziehen!
Gertraud
Kraus
86438
Alois
Dittrich
92224
Egal welcher Partei man angehört, gegegen CETA und TTIP müssen wir zusammen stehen und dagegen kämpfen.
Dietmar
Hoffmann
90602
Kerstin
Ortlieb
91207
Werner
Kraus
86438
Hermine
Baumann
81479
Felix
Weissbecker
85598
Elisabeth
Schlichtig
83209
Bleiben Sie bitte weiterhin dran! Dank dafür!
Christoph
Seiler
91781
Gerhard
Waschin
83224
Es würde mir leid tun, wenn ich die SPD nicht mehr als "wählbar" einstufen müsste....
Heiner
Nill
88145
Keine geheimen Verhandlungen
Rolf
Pichl
63863
Für Frieden in Freiheit! Für wirkliche Souveränität für Deutschland, für Verwirklichung einer vom Volk bestimmten Verfassung!
Jürgen
Wendt
80634
Der Bürgerwille ist Wählerwille
Anita
Siggillino
83374
Waltraud
Seidl
91052
Renate
Boehme
81669
Carmen
Reichel
82110
Renate
Boehme
91669
Rainer
Zöller
97297
Manfred
Friedl
84130
Andrea
Becker
82069
Bettina
Felser-Hannemann
85235
Katrin
Geller
80469
Wilhelm
Knapp
81549
Jürgen
Wrede
82110
Grüß Gott, den SPD-MdB! Ihr tut der Demokratie Arges an, wenn Ihr der Bevölkerung wieder vor den Kopf stoßt (siehe Energiewende)
Walter
Unkelbach
85599
Holger
Mertins
44149
Es geht hier um nicht viel weniger als die Sicherung demokratischer Prinzipien, auch innerhalb der EU in ihrer derzeitigen begründeten Krise
Cornelia
von Saint Paul
81373
Christoph
Bittner
25469
Christine
Donhauser
81825
Sabine
Schneider
80687
CETA würde den Ausverkauf der besten Werte bedeuten, die sich Europa+westliche Welt geschichtlich in Gesellschaft + Kultur erarbeitet haben
Tine
Gärtner
96052
Heinz
Wolfrum
82110
Die Beeinflussung wichtiger Lebensbereiche durch enorm gewinnorientierte Unternehmen darf nicht zugelassen werden.
Ulrike
Großmann
91719
Susanne
Koch
83334
Wir Wähler werden in diesem uns alle existentiell betreffenden Anliegen sehr genau hinsehen, wer unsere Interessen ernsthaft vertritt
Marco
Keßler
84503
Marco
Keßler
84503
Oliver
Winkler
80804
Thomas
Kreutz
82418
Wolfgang
Bauer
86899
Julian
Dougill
80992
Lothar
Köpf
82319
Jutta
Pflüger
83257
Andreas
Unterschütz
80995
Simone
Gabert
80333
Thomas
Gabert
80333
Theresa
Reif
93059
Franz
Schuster
84432
Vertreten Sie die Interessen der politisch engagierten Bevölkerung.
Franz
Schuster
84432
Vertreten Sie die Interessen der politisch engagierten Bevölkerung.
Karl
Petrasek
85560
Peter
Niebauer
93049
Peter
Trapp
91560
Johannes & Regina
Schmidt
94161
Bernd
Meerstein
83512
Reinhart
Sommer
97276
Der Bürger darf sich nicht von dubiosen Machenschaften zur Kasse gebeten werden zum Nachteil des einzelnen Bürgers.
Oliver
Schmitt
81379
Johannes & Regina
Schmidt
94161
Sophie
Tonigold
83512
Karl
Roch
95632
Horst
Jörger
90537
Amadeus
Wustlich
80538
Stefan
Gabriel
82362
Stefan
Frede
80538
Volkmar
Topp
14513
Velten
Wagner
91472
Velten
Wagner
91472
Ulrich
Schürmann
87660
Waltraud
Schürmann
87660
Theo
Pöllinger
93055
Lieber Sigmar, bitte vergiß nicht bei welcher Partei Du bist-
Brigitte
Göddert-Hecker
82140
Manuela
Kösel
85375
Peter
Kaimer
96047
Manfred
Eichelsbacher
63739
Monika
John
86161
Ich sehe mich seit Schröder und Gabriel von der SPD nicht mehr vertreten. ich glaube nicht das Gabriel gegen die CETA/TTIP enrscheiden wird
Hans-Jörg
König-Mandel
83661
Dagmar
Walz
91301
Werner
Palußek
85653
Jörg
Worgitzki
90562
Renate
Krüger
84494
Es ist zwingend notwendig, dass die Politik bei so wichtigen Entscheidungen die Bevölkerung abstimmen lassen muss.
Dagmar
Walz
91301
John
Lothar
86161
Petra
Kaiser
84489
Werner
Schricker
93104
Brigitte
Göddert-Hecker
82140
Lilli
Probst
86934
winfried
wastl
84385
Wir stehen alle hinter euch, natürlich muss man gegen solch ein Abkommen sein, und vielen Dank für Ihre E-Mail.
Michael
Eberhardt
85253
Markus
Höper
83209
giselheid
otto
69251
Volker
Baumann
63868
Gerhard
Brehm
97816
Markus
Höper
83209
Gertraud
Knörnschild
81377
Gerhard
Brehm
97816
Harald
Weigl
83064
Thomas
Seidel
86825
Helmut
Soltmann
81929
Rainer
Weber
80538
Völlig überzogener, neoliberaler "Investorenschutz" hat keinen Platz in CETA und TTIP.
elisabeth maria
aschauer
83317
Dipl. Ing. (FH) Volker
Olbrich
80335
Wir sind viele. Viel mehr als Du denkst.
Max
Schmid
85457
Gerhard
Brehm
97816
Gerne wäre ich SPD-Mitglied, doch was ihr(Schröder u. Co.) mit dem Sozialstaat gemacht habt ist ein Graus
patrick
neustedt
85604
Rita
Achammer
82362
Philip
Geiger
88212
Christian
Schinko
85586
Sotirios
Leventis
90559
Vielen Dank, das ist die SPD wie ich sie gerne sehe!
Christine
Sangl
85051
Reinhard
Gottinger
85579
Christine
Sangl
85051
Günter
Nohl
91052
Antje
Utz
90584
Antje
Utz
90584
Franz
Senn
85598
Stefan
Grünwald
85305
Gerhard
Schilling
90768
In (fast) allen Parteien gibt es aufrechte kämpferische Menschen mit Ideen und Initiative und mit Rückgrat. Weiter so!
Hildegard
Windorfer
81667
Mathias
Emde
91083
Hans-Jürgen
Schmitz
93077
Robert
Koch
86179
Marko
Opic
90409
Martin
Thallmair
80802
Martin
Thallmair
80802
Gerhard
Reischl
94081
Norman
Gönen
80807
Daniela
Zängler
81379
Maria
Westerveld
91522
Rudolf
Kreuzer
90480
Herbert
Koch
97355
CETA sowie TTIP geht deshalb nicht, weil Profit/Macht -hungerige Konzerne und verantwortungslose Politiker konglomerrieren.
Günther
Dahms
95512
Sonja
Fuchs-Roxlau
82346
Silke
Noeller-Granget
82538
Marlene
Khan
85057
Reinhard
Schröder
80809
Marco
Toth
90469
Marlene
Khan
85057
H. Schulz und H. Juncker hatten versichert, einer Investorenschutzklausel niemals zuzustimmen! Eine böse Täuschung!
Marco
Toth
90469
Hannelore
Prechtel
81476
Steffen
Leib
63456
robert
feuerstein
89275
Schauen wir doch erst einmal, dass unser LAden in Orndung kommt, bevor wir ein Fass aufmachen, dessen Inhalt wir noch gar nicht überschauen!
Gerhard
Eckert
93336
Ich werte das ganze Geschehen um TTIP, CETA, TiSA und weitere Vorgänge als Hochverrat!
Helga
Cronauer
80802
Da dies Thema, auch für die Zukunft, immens wichtig ist, plädiere ich für eine Volksabstimmung (in Bayern).
Herbert
Koch
97355
CETA und TTIP geht mitsamt den Urhebern -Konzerne und den verantwortungslosen Politikern in keiner Weise
Oliver
Coste
81543
Cornelia
Geringer
80798
Wilfried
Wittig
92224
Wenn die SPD nicht noch mehr Zustimmung in der Bevölkerung verlieren will, muss sie endlich die Anliegen der normalen Bürger vertreten!!!!!
Herbert
Koch
97355
CETA bzw. TTIP ist in diesen Absonderheiten keineswegs akzeptabel.
Stephanie
Tillett
97078
Herbert
Koch
97355
Herbert
Koch
97355
Herbert
Koch
97355
Linda
Schneider
81373
Andreas
Jacobs
68723
Andreas
Jacobs
91126
Mir geht es um ein klares Nein zum CETA-Abkommen im bisherigen Datenstand. Ebenso wird eine vorläufige CETA-Anwendung eindeutig abgelehnt.
Barbara
Blome
82237
Sabine
Schneider
80687
CETA ist TTIP durch die Hintertür: NIEMALS darf dieser Ausverkauf von Menschenrechten, bzw. dessen, was zu ihnen führte, geschehen!
Susanne
Greska
85661
Sabine
Leistner
93047
Rebekka
Topp
81827
Thomas
Ulrich
82362
Wenn die SPD CETA nicht stoppt, kann sie sich auch gleich auflösen. Eine zweite CDU braucht Deutschland nicht.
Irmgard
Schneiter
85221
Ich sage auch NEIN zu CETA - & TTIP - Politikern!
John
Read
83527
Vroni
Engel
83071
Martina
Walz
90762
Wolfgang
Krumm
89343
Gegen die Macht der Konzerne, für eine demokratische Mitbestimmung!
Wilfried
Bersch
82538
Gerhard
Pompe
81737
Kathrin
Reisser
81243
Richard
Bihler
80995
Die Demokratie darf nicht vor dem Kapital kapitulieren, die Sozialdemokratie schon gar nicht!
Thomas
Reichmann
92318
Rüdiger
Pagel
87600
Sehr geehrter Herr Gabriel, noch so eine Panne, wie bei der Ministererlaubnis für EDEKA und Tengelmann, würde ich an nicht riskieren.
Isabell
Strasser
86356
Genau wegen Sigmar Gabriels bisheriger unterstützenden Haltung zu CETA/TTIP & seine Beschimpfung der Bürger, bin ich aus der SPD ausgetreten
Herbert
Meyer
91126
Iris
von Dreden
83355
Karl-Heinz
Richter
96465
Ute
Steigerwald
63776
Maira
Brandlhuber
87544
Adalbert
von Heyden
83413
Grundgesetz Artikel 56: Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohledes deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, SCHADEN von ihm wenden,
Nils
Hack
93047
gerald
krüger
90429
Peter
Wilhelm
81247
Josef
Heimberger
85622
Monika
Schwalm
81827
Ich bin sehr sehr froh über die Entwicklung und dass wir, die wir schon länger offen protestieren, endlich gehört werden!
Konrad
Kürzinger
82377
Gerlinde
Först
96129
Bernd
Jacobi
90451
Elisabeth
Fischer
85276
Wir Wähler legen Wert auf Verbraucherschutz, Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. Wir wollen keine Diktatur der Konzerne!
Hermann
Hechenberger
85307
Karl-Heinz
Linkmann
83064
Wir brauchen nicht noch mehr Macht der Konzerne!
Sebastian
Dörner
95028
Hermann
Hechenberger
85307
Josef
Sammer
83083
Michael
Bichler
97355
Denken sie bei diesem Schritt an unsere Nachkommen, sie werden uns falsche Entscheidungen immer vorhalten!!
Cornelia
Schieck
82054
Silvia
Ostiadal
83339
Alfred
Pollmann
91341
Jürgen
Vollbrandt
21502
Georg
Auer
84489
Es geht um die Rechte der Bürger in einem Rechtsstaat, nicht um die Rechte der Konzerne in einem Konzernstaat.
Jürgen
Torkel
21493
Gertrud
Kremser
93049
Gert
Kremser
93049
Rüdiger
Schubert
12681
Franz Josef
Sammer
83083
Liebe Maria weiter so 🙂
Carmen
Martin
81375
Thomas
Starke
81476
Albert
Neuber
80802
Christiane
Hahndorff
63768
Veronika
Grüneisen, Dr. phil.
90449
Tilli
Isemann
83075
Gertrud
Binder
85057
Christine
Silaghi
85057
Lorenz
Brandl
81737
Karin
Beiler
93049
martin
hungbaur
86154
Brigitte
Bauer
83083
Hanns Jürgen
Dehn
90592
Jürgen
Dehn
90592
Gerhard A.
Mast
91710
Christoph
Lutz
83527
Ingrid
Sell
63773
Jürgen
Dehn
90592
inge
schweighardt
84130
Marion
Lutz
83527
Wir wollen einen fairen Markt. Freiheit und Rechte für uns Bürger müssen erhalten und ausgebaut werden. Nicht die Rechte der Konzerne!
Dieter
Adam
93083
Eva-Maria
Bucke
89415
Volker
Kirschner
91126
Horst
Jörger
90537
Gabriele
Küffner
85540
Peter
Eichmeier
90522
SPD wieder wählen JA/NEIN entscheidet sich hier!
Rudolf
Meier
93339
Edmund
Schäffler
94424
Gundel
Hahn
80636
Gundel
Hahn
80636
Mercedes
Meichinger
91058
Heinrich
Reindel
91785
Norbert
Ranker
81545
Werner
Wörle
86674
Josef
Neuwirth
82223
Endlich mal Klartext aus den Reihen der SPD. Vielleicht kommt ja eine Zeit, in der man die SPD wieder wählen kann.
christa
rannetsperger
83512
Ingrid
Richter Trauboth
83539
einfach wieder für SPD Wähler wählbar werden d.h. die Themen setzen und dafür arbeiten und nicht am Politbarometer orientieren YDSS
Dr. Matthias
Georgi
88138
Johanna
Rein
93055
Hans - Jürgen
Kochinke
86343
Ein Handelsabkommen mag ja noch irgendwie etwas sinnvolles haben. Aber es kann NICHT SEIN das Konzerne die Soziale Marktwirtschaft aushebeln
Christian
Kain
80939
Dieter
Bach
87638
CETA und TTIP hebeln unsere Demokratie aus. Zölle abbauen ja, bei Fremdeinfluss auf unsere Paralente nein
Monika
Radowitz - Willenborg
82538
Ich kann dem Brief vollinhaltlich zustimmen!
Uwe
Marksteiner
82205
Rainer
Krafft
91413
Hans-Peter
Brunner
92655
Ich vermisse den Aufschrei aller gewählten "Volks"vertreter. Diese Abkommen sind ein Verrat am Wähler und der Ausverkauf der Demokratie!!!!
Harald
Trauboth
83539
Wann endlich zeigt die SPD endlich klare Kante für die klassischen Themen wofür früher die SPD gewählt wurde und wieder zu wählen wäre
Renate
Ritzinger
94532
Christiane
Dorn
97268
Christiane
Dorn
97268
Christiane
Dorn
97268
Christian
Stocker
83109
Martin
Bogisch
80634
Korbinian
Fernsebner
83278
Lieber Minister, Sie unterschätzen den Bürger und sein Gedächtnis für Ihren Wackelkurs und die Täuschungsversuche bezüglich Handelsgericht!
Erich
Laßleben
93183
Christa
Schweiger
83052
Undemokratischer als dieser CETA-Entwurf geht es ja wohl nicht! Deshalb stoppt CETA unbedingt!A
Regina
Maurer-Fuchs
83229
Klaus
Schmitt
85560
CETA und TTIP hebeln defacto die Demokratie aus. Es wird keine Gesetze mehr geben, wenn es den interntionalen Großkonzernen nicht gefällt.
Ursula
Binetti
80796
Angelika
Vollmer
82140
CETA (und TTIP) liefert uns Bürger noch mehr der Wirtschaft aus, die bereits jetzt schon über mehr Macht verfügt, als uns guttut.
Richard
Hartmann
90449
Thomas
Schulze
74532
Ich freue mich, wenn es noch ein paar Sozialdemokraten gibt, die sich nicht vor echter, direkter Demokratie fürchten!!! Ihr schafft das!!!
Helmut
Augsburger
92224
Helmut
Augsburger
92224
Mona
Frommert
80687
Roland
Mai
82178
Angelika
Rebholz
82418
Helmut
Augburger
92224
Die SPD ist nur mehr wählbar, wenn Sie sich für die Bürgerinteressen einsetzt.
Rudolf
Thanner
83250
Walter
Engelhard
86643
Hallo Maria wenn Du in Brüssel bist dann darf CETA und TTIPP nicht kommen
sandra
eckhardt
81543
Uta
Seier-Maltz
85456
Astrid
Scheffler
82110
Helmut
Kangler
93047
Yasemin
Yilmaz
90429
Josef
Stahl
93356
Hans-Jürgen
Ehmann
83052
Elisabeth
Ehmann
83052
Irene
Limmert
81371
Hermann
Vogler
87527
Andreas
Vogler
87527
Brigitte
Reinhardt
94560
Klaus
Dietz
93437
Michael
Mausolf
86405
Birgit
Seehuber
83308
Bernd
Weber
85113
Klaus
Rudloff
83564
Wird Zeit, dass Herr Gabriel wieder die Interessen der Bürger und nicht die der Großkonzerne vertritt. Die SPD stand früher einmal hierfür.
Viktoria
Puchstein
83253
Wir müssen Umwelt- Sozial- Daten- u
Antonio
Margherito
83052
Hört endlich auf mit dem Wahnsinn, von dem lediglich ein paar wenige profitieren!!!
Marianne
Heß
95703
Den Anmerkungen meines Mannes Richard Heß pflichte ich in vollem Umfang bei.
^Gisela
Meixner
93096
Sigrid
Freiberger
95615
Wolfgang
Wiedemann
85604
Sollte Hr. Gabriel jetzt wiederum seine Meinung ändern und CETA,TTIP zustimmen, ist die SPD für mich endgültig gestorben ..
Stefan
Kolmsperger
81547
Reinhard
Bender
83416
Richard
Heß
95703
In Anbetracht Ihrer Haltung zu TTIP,CETA und TISA brauchen Sie sich nicht zu wundern,daß die SPD nicht aus ihrem Umfragetief kommt! Tief die
Klaus
Deinzer
83233
Sabine
Köhler
81669
Irene
Gansneder
82362
Klaus
Deinzer
83233
Waltraud
Rieger
83561
Ich danke der SPD-Basis für ihr Engagement und erhoffe mir Erfolg!
Thomas
Fischer
91126
Richard
Heß
95703
In Anbetracht Ihrer Haltung zu TTIP,CETA und TISA brauchen Sie sich nicht zu wundern,daß die SPD nicht aus ihrem Umfragetief kommt! Tief die
Werner
Anderlik
81827
Ulrich
Franz
53125
Edeltraud Sabina
Dehn
86199
Fred
Geisberger
83109
Edeltraud Sabina
Dehn
86199
Hermann
Rantzuch
80687
Monika
Fath-Kelling
91054
Was bringt einen Politiker dazu einen so demokratiegefährdenden Vertrag zu Gunsten einiger Weniger zu unterzeichnen?
Fred
Geisberger
83109
Richard
Peintner
80339
Brigitte
Lindner
92637
werner
morgenthaler
90762
BIRGIT
MAIER
80634
Petra
Schnabl
93152
Anneliese
Lintzmeyer
83737
Richardine
Schwab
86179
Ich hoffe, dass diese unseglichen Handelsabkommen nicht beschlossen werden. Unsere Kinder u. Enkel werden es uns danken.
Helma
Schön
86343
Weg mit CETA+TTIP. Es nimmt unsere Arbeitsplätze, sie USA.
Silvia
Bauer
63776
Karin
Hoffmann
85521
Friedrich
Schön
86343
Nur durch die Ablehnung von CETA+TTIP kommt Hr. Gabriel wieder zurück zur Basis.
Silke
Gründel
85256
Danke für den Brief, er spricht mir aus meiner sozialdemokratischen Seele!!
Anneliese
Lintzmeyer
83737
Erwin
Luger
94110
Ursula
Dr. Schneewind
81247
Peter
Ther
82487
Roland
Schwab
86343
wenn Hr. Gabriel dem Abkommen zustimmt, handelt er gegen seinen Eid u. stellt sich gegen die Bevölkerung.
Bernhard
Schönlinner
81547
Katharina
Mühlebach-Sturm
84028
Katja
Schilling
90768
Danke für ihr Engagement Frau Noichl.
Harald
Finkelmeyer
81673
Heike
Kühl
91486
Heike
Kühl
91486
Wolfgang
Sickert
80995
Da amerikanische Unternehmen jederzeit durch Außenstellen nach Kanada ausweichen können, ist CETA unbedingt zu verhindern!
Heike
Kühl
91486
Heike
Kühl
91486
Hartmut
Alphei
88131
Anja
Ueberschär
81245
Katja
Schilling
90768
Danke für ihr Engagement Frau Noichl.
volker
jablonski
82152
Edith
Muskat
85375
Hartmut
Alphei
88131
Anita
Heinke
90530
Ralf
Sykosch
91365
Peter
Wagner
82319
Gudrun
Voith
81675
Gudrun
Voith
81675
Daniel
Nestmann
78052
Daniel
Nestmann
78052
Barbara
Schwarz
82377
Klaus
Wörle
81245
Horst
Brommer
94371
Die Politik muss endlich auf die Bürger hören.
Heike
Brommer
94371
Monika
Petry
93057
Wolf
Stoecker
94360
Werner
Dauner
85599
Dieter
Berthold-Kuhles
91056
Siegmund
Synak
90587
Max
Nachbauer
96052
Barbara
Kern-Stoecker
94360
Elfriede
Ritschel
85774
Günther
Haertel
90408
Andreas
Karg
84097
Monika
Petry
93057
Marlene
Lyonnet
80469
Johann
Dr. Lichey
86558
Winfried
Götz
97520
Johann
Dr. Lichey
86558
Manfred
Retsch
90411
Horst
Büttner
97072
Erich
Dirksen
94036
Gabi
Wieberger
83730
Gabriele
Magerle
83134
lothar
höfler
88131
Ann-Ruth
Kolbe
86316
Wenn Politik nicht endlich die Menschen mitnimmt, wird das Erstarken der Rechten nicht aufzuhalten sein.
M
Schmitz
80337
Sina
Wicht
96049
Danke für die Initiative! Wir geben unsere Demokratie nicht auf!!
Hubertus
Kästlen
91452
Ljiljana
Ivosevic
81379
Josef
Leißl
93161
Andrea
Fröhling
91207
Dr. Hildegard
Bedarff
25421
Die SPD verliert ihre Glaubwürdigkeit und ihren gesellschaftlichen Rückhalt, wenn mit ihrer Billigung CETA, TTIP und TISA in Kraft treten!
Emmi
Hofbrückl
94474
Wolfgang
Fricker
80995
Alfred
Fröhling
91207
Franz
Rannetsperger
84574
Lisa
Kaup
90489
Lisa
Kaup
90489
Heidrun
Dr. Brückner
81377
Thomas
Thüngen
82335
Politiker dürfen in Zukunft keine Immunität mer haben, sonder müssen für Ihr Handeln mit allen Folgen einstehen wie jeder andere Bürger.
Reinhard
Köberle
87439
renate
hofmann
86949
ich bin sehr von der SPD enttäuscht - erst Schröder und Ulla Schmidt - Agenda 2010 - wo bleiben die Intressen der normalen Leute???
Michael
Wintermayr
86157
Ursula
Hümmer
90419
Susanne
Hauser
83278
Susanne
Hauser
83278
Ursula
Hümmer
90419
Regina
Kraus
90513
Joachim
Prager
85598
Dem Ende der Demokratie entgegnen
Reiner
Leonhardt
85604
Rolf
Felber
93049
Reiner
Leonhardt
85604
Diese klare Haltung hätte ich mir von Anfang an auch von der Bundespartei gewünscht.
Michael
Schneider
89352
Klasse von der SPD Mietsolarprojekte Abgabefrei gemacht zu haben
Klaus
Ecker
85375
Walter
Heurig
96114
Marianne
Schad
88326
Beate
Full
85757
Helga
Bühler
82178
Udo
Berlinghof
85375
Glück auf.
Dr.Peter
Gallenmüller
86938
Wenn S.G. das mitträgt hat er alles verraten, was die SPD ausmacht !
Ingrid
Egerer
85622
Ulrich
Hahn
85435
Helga
Bühler
82178
Dr. Peter
Gallenmüller
86938
Wenn S.G. das mitträgt hat er alles verraten, was die SPD ausmacht !
Klaus
Scharm
86199
Johannes
Seiser
94051
Bernhard
Schweiger
83052
ich finde es gut und sehr wichtig, dass Ihr Euch gegen diese Wahnsinnspläne einsetzt. Auch die Möglichkeit eines bundesweiten Volksbegehrens
Uta Maria
Huber
86653
Horst-Dieter
Reinicke - Richter
82538
Joachim
Weichert
97799
Waltraud
Horstmann
91058
Ferdinand
Schmid
83395
Gabriela
Gröger
96158
Udo
Riemer
81373
Thomas
Rössert
84181
Max
Eckardt
85757
Max
Eckardt
85757
Roland
Wolf
81673
Willi
Häslein
81245
Willi
Häslein
81245
Siegfried
Hatzl
81371
Andreas
Richter, Dr.
91052
Stadtrat Erlangen
Werner Johann
Zöller
63920
Ich bin Mitglied der SPD-Gemeinderatsfraktion in Großheubach/Ufr.
Wolfgang
Seidler
87663
Als Teil eines lokalen Bündnisses im Ostallgäu wünschen wir uns faire Handelsabkommen, die die Arbeitnehmer und die Umwelt schützen.
Norbert
Maier
91085
Rainer
Schulze-Bahr
90451
Werner
Zöller
63920
Ich bin Mitglied der SPD-Gemeinderatsfraktion in Großheubach/Ufr.
sandra
spicker
81373
werner
wiesmeth
92272
Peter
Hilliger
80637
Wolfgang
Rickmann
97359
Bernhard
Chrometz
90547
Die Bürger wollen weder CETA noch TTIP. Aber das interessiert S. Gabriel offensichtlich nicht mehr! Wendehalspolitiker + Lobbyismusergebener
Werner Johann
Zöller
63920
Ich bin Mitglied der SPD-Gemeinderatsfraktion in Großheubach/Ufr.
Monika
Stegmayer-Kleitsch
83088
Angelika
Rohrmoser
86971
Märkl
Gerard
83224
Ina
Hallermann
85447
Schön, wenn Politiker gut informiert sind und Rückgrat zeigen! Wirtschaftsinteressen dürfen nicht demokratische Rechte beschneiden.
Margarita
Mengedoht
83224
Karin
Paulus
83059
Ulrike
Krakau-Brandl
81737
Die Länder des Südens werden verlieren. Unsere Unterstützung ist dort notwendig!!!
Norbert
Mages
86633
Gerhard
Huber
83026
Agnes
Grinbold-Büch
86157
Renate
Bhatti
86152
Marianna
Jack
81369
Renate
Bhatti
86152
Horst
Götz
97645
Bianca
Mierswa
96050
Bogdan
Barczyk
91126
Als Immer-Wähler der SPD habe ich parteivorstand@nullspd.de zu mehreren Themen angeschrieben. Ergebnis Null. Deswegen aktuell ehemaliger Wähler.
Alexandra
Meyer
82194
Marion
Denk
90763
Nicola
Haensell
90763
Hermann
Namberger
83376
Gerti
Gehr
94227
wolfgang
rommerskirchen
81547
Karl
Hofmann
89340
christa
empen
80796
Irmgard
Yamamoto
82515
Maria Noichls Rede gestern bei 'Bayern stoppt CETA' war echt toll! Wünsche der SPD mehr Genossen wie sie.
Hansjochen
Vogt
84453
Timo
Hirrle
82178
Berta
Schmitz
94572
keinesfalls CETA und TTIP!
Elisabeth
Schwarzmeier
81379
Stephan
Lang
86668
Gerade in diesen Punkten sollte sich die SPD klar mit einem NEIN positionieren und damit dem Wunsch der Deutschen Geltung verschaffen!
Reinhard
Häuser
80935
Ich kann nicht verstehen, dass viele hier nur die fragwürdigen wirtschaftlichen Vorteiel sehen und den Menschen außer Acht lassen!
Burkhard
Hiemisch
90763
Elisabeth
Schwarzmeier
81379
Iris
Meier
95463
Gudrun
Winter
85077
Steffi
Wieland
86438
Stefan
Jessenberger
91096
Lieber Herr Gabriel, kehren Sie zurück zu einer Politik für die Menschen und Bürger dieses Landes und beenden Sie die Wirtschaftshörigkeit!!
Silvia
Wunderlich
86911
Das allergrößte Problem sind die internationalen Schiedsgerichte!!!
Marie-Luise
Volk
56761
Widerstand gegen das Ansinnen der Finanzeliten!
Iris
Kassner
91242
Ralf
Scheithauer
82223
Sibylle
Gerlinger
82290
Lassen wir nicht zu, dass unsere Zukunft billig verkauft wird
Nikolaus
Saller
94113
jürgen
Schottdorf
86356
helmar
winkler
83454
thomas
fahsl
90461
Karoline
Brod
83071
Oliver
Olbert
85737
Christiane
von Paczensky
81669
Renate
Abeßer
09177
Politik für Menschen, nicht für Konzerne!
Maria
Hellenbroich
94486
Alfred
Vater
91781
Marcel
Hesselbarth
90429
Michael
Klopfleisch-Petry
93057
Es ist eine Schande, dass sich nur so wenige Politiker offen ihrer Verantwortung stellen, die Interessen der eigenen Bürger zu vertreten.
Gerlinde
Port-Lauerbach
90431
Erich
Totzauer
83512
Arno
Behlau
53757
Gebt nicht für alle Zeiten das Primat der Politik aus der Hand
Dinah
Marker
82418
Günter
Griesbach
84169
Ich wünsche mir eine Reduzierung der Macht nationaler und unternationaler Unternehmen und Konzerne.
Erntrude
Figge
85764
Susanne
Schlund
91325
Karl Heinz Friedrich
Meyer
90449
Helmut
Streit
94065
Nein zu CETA, TTIP und TISA
Wolfgang
Pohr
82152
Ulrich
Steegmans
83670
Günther
Renner
92245
Schluß mit dem Neoliberalismus!!!
Erich
Kamm
83224
Ursula
Friedrich
97688
Rosa
Seiler
85661
Ulrich
Vollert
83620
Es darf nicht sein dass nur noch mit Tricks statt mit Argumenten gearbeitet wird. Demokratie lebt von Argumenten. Wo sind Vorteile für uns?
Hannelore
Köhler
85560
Georg
Mair
83125
Thomas
Klostermann
96050
Witschaftliche Tätigkeiten, wie auch alle menschlichen Handlungen, müssen innerhalb eines allgemeingültigen Rechtsrahmens stattfinden.
Horst
Kohlbrenner
90547
Margit
Sievi
83071
Martin
Lehr
90762
Manja
Wittmann
81247
Alexandra
van der Laan
90763
Steffi
Wieland
86438
Stefan
Pfeffer
80686
Ernst
Huber
84518
Gisela
Masseck
80636
Verena
Mende
87600
Wolfram
Prestel
89331
Petra
Filbeck
93107
Reiner
Dickhaus
82383
Kann ein Vertragswerk fair sein, wenn nur Juristen die Regeln verstehen?
Bernd
Schusser
91281
hilde und jörg
seng
91541
erst war er dagegen jetzt ist er dafür. welcher posten a´la schröder, clement,riester wartet denn auf herrn gabriel ?
Andreas
Merz
63871
Monika
Schütz
80802
Andreas
Merz
63871
Monika
Schütz
80802
Christine
Weiß
82205
Dionys
Burkhart
83355
Katharina
Del Bianco
93128
Gerda
Keppler
87760
Rudolf
Gengenbach
87760
Lieselotte
Wegmann
82234
Ich bin zwar kein SPD Mitgliede, aber doch ein treuer Wähler! So werden Zweifel an der EU genährt !t
Gerhard
Berg
82061
Heidi
Berg
82061
Renate
Donth
91154
Michael
Donth
91154
Michael
Machenbach
83075
Rüdiger
Specht
82216
Meine Enttäuschung über die SPD im Allgemeinen und Sigmar Gabriel im Besonderen ist fast grenzenlos. Was ist nur aus euch geworden!
Josef
Gotzlirsch
83052
ludwig
Ederer
93494
helmut
salzer
63916
Hans
Schlechtendahl
86453
Uwe
Suthmann
80636
Demokratie heiß auch, die Mehrheit entscheidet und rund 70% der Menschen in diesem Land sind gegen CETA und TTIP. Was also wäre zu tun?
Peter
Hobelsberger
82538
Melanie
Tahtali
93049
Uwe
Korn
85247
Hagen
Langer
90425
Sevil
Tahtali
93055
Herbert
Withöft
45665
Stellt endlich wieder die Interessen der Bürger in den Mittelpunkt! Die Konzerne bitte erst einmal an die Steuerkasse!!!
Ludwig
Schweiger
85107
Peter
Höntsch
80803
Renate
Eggert
80992
Julia
Veitinger-Baller
80995
Für Gemeinwohl, Umweltschutz und gegen Schiedsgerichte, gegen Investitionsschutz...
Otto
Wiedemann
81377
Gabriele
Fischer
83308
Christine
Spieler
82299
Nicola
Hösel
82041
Alexander
Roth
63741
sepp
linhuber
83547
diese altbackenen wachstumsgläubigen sind nicht zukunftstauglich. keine macht den konzernen
Ingrid
Roth
63743
Uwe
Wunderlich
83259
Johann
Sirch
87629
Rudolf
Roth
63743
Centa
Dillinger
83093
Stefan
Reich
82418
Das Anliegen ist extrem wichtig und muss höchste Priorität erhalten! Besten Dank!
Sigrid
Bender
82515
Johann
Sirch
87629
Uwe
Wunderlich
83259
Otto
Wiedemann
81377
Jürgen
Romberg
86199
Wir empfehlen unsere Seite zur weiteren Verwendung: http://ttip-info.wseonline.de
Walter
Plagge
81739
christof
dick
84028
Rudolf
Grabinger
82166
willy
schneider
81247
ich bin enttäuscht vom siegmar und Danke der maria für ihren aufruf
Marita
Lenzen
96050
Willi
Spieler
82299
Bärbel
Winter
82402
Susanne
Schubert
83132
Susanne
Deuter
81673
Ellen
Gnacke
83324
Reinhard
Küster
91207
Klaus & Ingrid
Stuber
85748
Rainer
Winter
82402
Sybilla
Wunderlich
83259
Sie sind ein VERTRETER des Volkes - hören Sie auf die Stimme des Volkes und handeln Sie danach!
Eva
Mansfeld
80995
Karin
Zeller
82140
Es freut mich sehr, dass die SPD-Basis noch sozialdemokratisch im besten Sinne ist!
Horst
Karmann
82269
Horst
Karmann
82269
Martin
Graßl
81927
Martin
Steigerwald
90480
Ich bin dankbar für diese Unterstützung von Politikern! Stopp für TTIP und CETA! Start für ein demokratischeres Europa!
Uwe
Irmler
91058
Ferdinand
Hinke
83233
Rechtsstaatlichkeit vor Wachstum!
Heidi
Stumpf
83209
Wolfgang
Bücklein
86482
Isolde
Groetsch-Benischke
63868
Hasan
Tahtali
93049
Seien Sie Mensch und bleiben Sie eine!
Steffen
Schlereth
97705
Für CETA + TTIP gibt es keinen Kompromiss nur ein klares NEIN
Elisabeth
König
95676
Barbara
Frank
82515
Barbara
Löffler
91781
Wolfgang
Bücklein
86482
Michael
Reischke
90762
Manred
Holm
82054
Volker
Maaßen
41849
Andrea
Schnupp
97070
Ina
Schürmann
87654
rudi
seibt
82515
Marina
Stiehler
91056
Marina
Stiehler
91056
rudi
seibt
82515
als CEO eines KMU lehne ich CETA/TITIP als schädlich ab.
Kreszenz
König
83661
Sehr geehrter Herr Gabriel. Wurden Sie vom Volk gewählt oder von den Lobbiisten?
Thomas
Hackl
90408
Thomas
Hackl
90408
Harald
Zedler
86830
Alice
Schwarz
94136
Es ist ungeheuerlich, daß Volksvertreter, egal welcher politischen Couleur, immer wieder erwägen, Schädliches zu befürworten. Werdet wach!
Ursula
Görthofer
85235
Walter
Belzner
91785
Brigitte
Maruschke
91301
Maya
Heinrichmeier
86911
Heiko
Schmitt
96148
DANKE
Ursula
Görthofer
85235
Margit
Anev
84453
Christoph
Maruschke
91301
Wolfgang
Brust
97753
Sehr geehrte Frau Noichl, seit Schröder und der Fortsetzung seiner Politik durch die heutige SPD ist ihre Wahl nicht mehr möglich
Ingrid
Althoff
80469
Marion
Euringer-Walter
83043
ALBERT
RUTHSATZ
63911
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
Brigitte
Dörfler
95490
Maria
Uehlein
63820
Horst
Grummich
82178
Marion
Euringer-Walter
83043
TASSLER-SOLAR GbR
H. TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
Peter
Woderschek
82288
Schön, dass auch Nicht-Parteimitglieder dem Vorsitzenden die Meinung sagen können. Stehe voll dahinter!
Hermann
Ebi
81739
Brief bitte beginnen mit:Sg.Herr Gabriel!!!!!!!!Ich bin nicht per "DU" mit diesem Herrn.
Gerhard
Hofmann
97340
Michael
Winter
80809
Sandra
Pfisterer-Tritschler
85221
Sonja
Weidner
80339
Wotan
Peser
96047
... bitte nicht über die Köpfe der Bürger hinweg handeln!!!
Marcel
Reuter
84546
Johann
Stübinger
94428
Christine
Blaser
97816
Stefan
Mayrhofer
90587
Herbert
Buchenberger
81927
Robert
Dorsch
80997
Helmut
Schnellrieder
81925
Georg
Frosch
91052
Werner
Stumpf
97261
Robert
Dorsch
80997
Brigitte
Radermacher
91235
Ingeborg
Murr
83257
Ambros
König
95676
karolina
wimschneider
81735
Danke an alle Unterstützer.Bitte Eure Freunde Mobilisieren
Maria
Brücklmeier
85290
DANKE FÜR EUREN EINSATZ!
Lothar
Birke
82319
Manfred
Kairies
87733
Martin
Dr. Breidert
53604
Susanne
Höpler
85614
Bitte vetreten Sie die Bürger, nicht die Konzerne! Wir haben Sie gewählt, Sie sind unsere Stimme. Lassen Sie nicht zu, dass wir nicht gehört
Maria
Lebmeier
83549
Solveig
Dr. Schiegl
83112
Rainer
Ommler
82178
Helmut
Schnabel
81541
Irene
Pohl
95100
Christoph
Rößner
86687
Sehr geehrte SPD Führung, bitte kommt wieder zu uns Menschen zurück, Ihr könnt keine "bessere" CDU sein. Werdet wieder SPD, bitte ! !
Rainer
Gaiß
97204
Ich war einmal Mitglied der SPD
Gert
Werzinger
91338
Wer hat die Macht? Welche Prinzipien verfolgt die SPD??? Auch die SPD ist zu einem Haufen Finanz- und Industriehöriger verkommen!!!
Matthäus
Hornung
82538
Bernd
Schoderer
83026
Angelika
Hornung
82538
Helmut
Keller
91541
Thomas
Büchler
89075
Jochen
Klinkhart
84524
Die Konzerne dieser Welt haben bereits viel zu viel Macht. Die Zukunft liegt nicht in der Globalisierung, sondern in der Regionalisierung.
Henning
Ludwig
80801
Nur wenn die SPD sich klar positioniert, wir man sie wählen. Es allen rechtmachen zu wollen, zahlt ich nicht aus
Stefanie
Weidner
80339
Sigrid
Beylich
82110
David Holger
Boggatz
51105
Christoph
Preisner
17321
Peter
Wolf
83512
Ich hoffe sehr, dass die SPD geschlossen gegen TTIP und CETA stimmt und sich die Psrtei wieder dem Wohl des Volkes zuwend.und wied.sozial wi
Petra
Geisberger
83109
Gernot
Wach
87671
Ludwig
Baueregger
83349
Die da oben haben alle den Boden verloren, kein Wunder wenn die Leute immer radikaler werden. Ohnmacht macht eben radikal.
Paul
Harnischfeger
80469
Lutz
Bierl
85435
Verhindern Sie diese geheimnistuerischen und kriminellen Abkommen!!!en
Franz
Helbich
83059
CETA uns TTIP nutzen nur den Großkonzernen.
Franz
Wagner
84079
Roswitha
Lemke
82229
Ulrike
Görg
82166
Die Lösung vieler Probleme liegt darin die Interessen kleiner Gemeinschaften und Individuen zu berücksichtigen.
Johanna
Riempp-Grünziger
88171
Niels
Joergensen
85221
Ungezügelter Freihandel ist ein Fetisch der neoliberalen Ideologen. Wir brauchen eine Sozialcharta zum Schutz der Menschen.
Johan
Dandl
86150
Gert
Werzinger
91338
Roswitha
Lemke
82229
Hans
Günther
82178
ulli
dinklage
81825
Es lebe die Demokratie!
Christopher
Luber
84529
Ottmar
Zimmer
90459
Ohne eine klare Position gegen CETA/TTIP wäre die SPD nie mehr wählbar. Wo ist eure Basis? Nicht in den Vorstandsetagen!
Doris
Bellmann
82194
Manfred
Riedel
91480
Doris
Bellmann
82194
Monika
Mehnert
53175
Ich bin zwar kein SPD-Mitglied, habe die Partei aber BISHER häufig gewählt.
Hans
Altbauer
84381
Hubert
Koukol
86738
Tim
Wagelöhner
63829
Barbara
Wagelöhner
63829
Herbert
Rotscheroth
90768
Johann
Altbauer
84381
Philipp
Schuhmair
82266
Gunther
Wagelöhner
63829
Uwe
Fürnrieder
85051
katrin
veicht
94424
Danke für Ihren Einsatz, CETA und auch TTIP benötigen wir wirklich nicht, vor allem die Schiedsgerichte geben mir zu Bedenken!
Robert
Lang
95707
Waltraud
Hörnchen
81379
Paul
Stohl
82319
Andrea
Seidl
82284
Florian
Seidl
82284
Michaela
Müller
85256
Verena
Künneth
82194
Michaela
Müller
85256
Simone
Hippe
85748
Simone
Hippe
85748
Angela^
Titz
63906
Walter
Freitag
73033
Wenn der Zusammenhalt in Europa bröckelt, dann hat das auch meiner Meinung nach mit intransparenten Entscheidungen auf EU Ebene zu tun!!!
Karl-Heinz
Klinger
90547
Hermann
Hasel
87700
Unsere Demokratie muss es uns wert sie zu verteidigen
Horst
Glaser
95111
Auf diesen Brief habe ich schon lange gewartet. Ich bin nach 52 Jahrn von der SPD ausgetreten, aus folgenden Gründen: Weiter per Mail
Irmengard
Mengel
81249
Elisabeth
Reymann
83451
Monika
Mertl
95688
Ronald
Greinecker
85232
Otto
Götz
82061
Dr. Peter
Voigt
91468
Roswitha A.
Poppel
84559
Ruth
Sonnleitner
81927
Anneliese
Gerhardt
83324
ich bin für Aufhebung der Sanktionen gegen Russland und Befürwortung des Seidenstraßen-Projekts anstatt US-Hörigkeit (Verknechtung, Krieg!!!
Wolfgang
Zeidl
83259
Valentina
Bojanic
80797
Machen Sie endlich auch Politik für Bürger und nicht nur für Unternehmen und Lobbyisten!
Petra
Schelberger
92521
Wolfgang
Zeidl
83259
Waltraud
Fuhse
91126
Mit Gentechnik u. Hormanfleisch kann die Indust neue Medikam. gegen neue Gebrechen d. Bevölk. auf Makt bringen = geschäftl Nachhaltigkeit
Horst
Mueller
80799
Barbara
Unterstab
86830
Waltraud
Kölbel
81541
Keine Lobby für Großkonzerne -Transparenzprinzip gilt auch für die Demokratie! Viele fühlen sich verschaukelt. Bin gespannt auf die Wahlen!d
Udo und Herta
Köther
95709
Horst
Müller
80799
Klaus-Peter
Stohl
82319
Viel Glück beim Camäleon S. Gabriel
Christian
Wiedemann
83278
Annette
Heidrich
84508
Thea
Wolf
86925
Christian
Seidl
60385
Karen
Mansfeld
80339
Vielen Dank für Ihre Initiative und Ihr Engagement!
Thomas
Münchow
82256
Albert
Grimm
84337
Als 'alter' SPD-Wähler lässt mich Ihre Initiative wieder ein wenig für die SPD hoffen
Gertrud
Wechselberger
83135
peter
kuhn
85604
Thomas
Münchow
82256
Bettina
Goldner
85560
Siegbert
Sinz
88161
Elke
Dinauer
83209
Martina
Weger
97456
Nicole
Harntasch
84546
Christa
Knauf
84036
Soll das Demokratie sein?
Hans-Jürgen
Schlaak
84424
Macht endlich Politik für die Bürger - wir sind der entscheidende Teil unserer Wirtschaft
Monika
Hermann-Sanou
81669
Klaus
Stuhlmüller
90513
Christa
Knauf
84036
Soll die Vorgehensweise unserer Regierung in dieser Theamtik Demokratie sein? Die Politikverdrossenheit wundert mich nicht.
Monika
Hermann-Sanou
81669
Alfred
Komac
83052
CETA ist der Anfang vom Ende der Demokratie. TTIP wird das gleiche sein. Mein Vertrauen in die jetzige Politikstrukturen ist am Ende!
Brigitte
Schuhbauer
80805
Monika
Hermann-Sanou
81669
Irmgard
Lüers
83059
Anna
Sonnenberg
96450
Christine
Neumann
80686
Uwe-Michael
Braehmer
90552
Wir brauchen mit Afrika faire Handelsabkommen und nicht für die Reichen. Flüchtlingsgründe spielen hier eine große Rolle, das wäre lösungsor
Johann
Schmid
83083
Sigrid
Kraft-Stegherr
88161
CETA ist der Wegbereiter für TTIP. Demokratie, Gerechtigkeit und Fairtrade bleiben auf der Strecke. Keine Zustimmung dafür!
Sebastian
Holzner
85395
Hallo Hr. Gabriel, weder CETA, TTIP noch Ihre Zustimmungen zum globalen Waffenhandel bringt die Menschheit weiter: WK III ! => ENDE !!!
Josef
Kopp
94530
Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!
Norbert
Huber
83317
Herr Gabriel, die meisten Menschen wünschen sich eine faire und nachhaltige Wirtschaft.
Thomas
Pitschi
83122
Ceta ist schlechter verhandelt und noch undurchsichtiger als TTIPDurch die Hintertür Kanada sind die US Konzerne schon bei uns.
Karin
Zenkowicz
84431
Peter
Struck
96155
Josef
Langgärtner
92711
Ursula
Schricker
95707
Ulrike
Nöth
91126
Monika
Zimmer
80993
Gegen CETA und TTIP, keine Geheimniskrämerei
wolfgang
sauer
91052
Peter
Schricker
95707
Norman
Paech
22087
Siegfried
Zimmer
80993
Für Demokratie, gegen CETA und TTIP
Otto und Petra
Garhammer
84389
Ursula
Dr.Kouba
87561
Ich erwarte von der SPD endlich "klare Kante"!- Das wird auch meine Wahlentscheidung beeinflussen.
Klaus
Zerkowski
91541
Wir brauchen kein Freihandelsabkommen mit den reichen Staaaten, sondern ein faires Trade-Abkommen mit den schwachen Staaten dieser Welt!
Reinhard
Schula
95707
Ursula
Dr.Kouba
87561
Ich erwarte von der SPD endlich "klare Kante"!
Klaus
Zerkowski
91541
Wir brauchen kein Freihandelsabkommen mit den reichen Staaaten, sondern ein faires Trade-Abkommen mit den schwachen Staaten dieser Welt!
Birgit
Linz
90451
Gert
Tilk
94327
Carola
König
81241
Wolfram
Baur
86928
gut, dass es Menschen wie euch gibt !!!
Dr. Franz-Josef
Hintler
83064
Christian
Seidl
82284
Weder TTIP n. CETA sind notwendig um fairen Handel zu betreiben. Wir müssen endl. mit USA auf Augenhöhe diskut. u. nicht als Juniorpartner!
Till
Westermann
81241
Till
Westermann
81241
Regula
Fischbach
95028
Michael
Hartwig
90542
Warum unterstützen Sie den "besonderen Schutz der Investoren" durch geheime Schiedsgerichte? Was zwingt Sie dazu??? Es ist unglaublich!!!
Stephan
Drewes
94262
Karin
Hartmann
97737
Stopt CETA. Amerik.Firmen brauchen nur Ihren Firmensitz nach Kanada zu verlegen und können Ceta auch nutzen.
Dorothea
Winkler-Patzer
81925
Harald
Goos
86916
Kurt
Kretschmer
90427
Petra
Bartel
80807
Stefan
Marx
86153
Walter
Schäfer
88167
J.
Rahn
81379
erfüllen Sie den Willen der Bürger - kein CETA, keine Paralleljustiz
Stefan
Schütz
83115
Wolfgang
Bartenschlager
80339
Thomas
Letz
82538
Markus
Huber
91161
Lang
Lothar
97259
Ludwig
Rucker
86447
Es wär schön, wenn die SPD für mich wieder wählbar würde.
Werner
Stick
81545
Karl
Pantoulier
92342
Hilmar
Jobst
88131
Josef
Hofmann
63768
Claus Peter
Boelke
86633
Alena
Zima
86633
Setze Sie sich dafür ein, dass die SPD einen jüngeren, unverbrauchten und charismatischen Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahlen ausfiel
Paul
Dinauer
83209
Petra
Metzger
90530
Wolfgang
Sixt
83026
Walter
Danner
94436
Großartig! Danke für die Arbeit.
Wolfgang
Beck
63897
Wolfgang
Beck
63897
Klaus
Scheibenzuber
94089
Margit
Ptacek
83052
Helmut
Ptacek
83052
Helmut
Nitschke
84547
Wolfgang
Steinmann
91481
Wolfgang
Schneider
82223
Peter
Harm
83123
Ottmar
Deller
63864
Peter
Krempel
90491
helmut
rohmann
80469
Thomas
Liesegang
93080
Josef
Gius
83374
Karl
Starnecker
84478
Thomas
Liesegang
93080
Karin
Egger
81371
Martin
Ruhland
82541
Stefan
Maier
83123
Walter
Riess
85774
G.
May
8521
Bitte weiter so...
Andreas
Zollner
82041
Anmerkung. Um nicht nochn mehr Parteimitglieder zu verlieren, wäre es wirklich Zeit endlich eine ehrlichere Politik zu fahren! Viel Glück
Reinhard
Grasse
91315
Verena
Demmel
83567
Ich bin 18, denkt an unsere Zukunft ! Die europäischen Standards und Gesetze sind die lebenswertesten der Welt,setzt sie nicht auf`s Spiel !
Ulrich
Langer
95676
Thomas
Walter
86161
Margaretha
Schlaegel-Kaiser
89312
Es geht natürlich in erster Linie um Ceta, aber auch um die Zukunft der SPD
Monika
Demmel
83567
Denkt an uns alle auch an euch und die Zufkunft eurer Kinder ! Wir wollen keine Sklaven der Industrie werden !
Thomas
Mauder
80796
Die SPD mu sich stellen, und nicht mehr lavieren!Die Menschen erwarten das.
Klaus
Bickel
93176
Waldy
Benner
93047
Karin
Ulich
88138
Sehr geehrter Herr Minister Gabriel, zu Ihnen habe ich mein Vertrauen verloren. Sie erscheinen mir unglaubwürdig und unehrlich.
Hans
Forstner
84174
Ich freue mich, daß mit dieser Initiative wenigstens in Teilen wieder die "alte" SPD sichtbar wird
Waldy
Benner
93047
Michael
Wiegel
81479
Michael
Wiegel
81479
Regina
Soergel
91781
Gerd
Wehinger
80937
Franz
Pöller
85232
CETA und TTIP wären für viele ein Grund für "Dexit"
Heinrich
Killersreiter
94130
Walter
Krämer
63864
Reimund
Bauer
93059
Susanne
Hailer
71306
Petra
Salz
81241
Klaus
Röttinger
86736
Robert
Groh
96224
Maritta
Schmidt
95192
Ex- Mitglied der SPD in Obfr,.Ich sehe hier einen massiven Eingriff in die kommunale Selbstbestimmung kommen.
Wolfgang
Schlett
63773
Renate
Blank
81245
Ich bin auch vehement gegen das Abkommen der EU mit den afrikanischen Staaten!
Barbara
Käß
87616
Ulf
Gerber
86977
Angelika
Göttl
93359
Danke für ihr Engagement. Es stehen Millionen Bürger hinter Ihnen.
Thorsten
Unrath
91230
Angelika
Goettl
93359
Danke für ihr Engagement. Wir werden erfolgreich sein.
Rainer
Juchheim
89231
Henry
Ostberg
86161
Rita
Jarrar
81241
Henry K.
Ostberg
86161
Gerhard
Eberhardinger
89426
Heike
Mierzwa
90449
Klaus
Lotter
90408
Gerhard
Eberhardinger
89426
Hans
Eham
83620
Florian
Waldeck
93149
Bin im sozialen Bereich tätig und hab mich intensiv mit den Freihandelsabkommen beschäftigt, bringt viel mehr Nachteile als Vorteile
Sieglinde
Schindler
81735
Johann
Franz
82024
Marion
JÜRGENS
94469
Johannes
Schopka
83278
Peter
Büttner
91056
Marlene
Drewes
94262
Agnes
Mayer-Sonnenburg
86179
Rainer
Baumgartner
83329
Die Macht der Konzerne vermindern.
Richard
Mayer-Sonnenburg
86179
Günter
Müller
90602
Auch Sigmar`s sozialdemokratisches Verständnis ist zweifelhaft. Wer vertritt unsere - des Volkes - Interessen wirklich??
Franz
Jungwirth
82380
Eveline
Holzheimer
91093
Stoppen Sie diesen undemokratischen Wahnsinn! Wenn Konzerne das Sagen bekommen, steht u.a. auch unsere Gesundheit auf dem Spiel!
Katharina
Marefati
82110
"Nie vergessen: Der Mensch soll nicht der Wirtschaft dienen, sondern die Wirtschaft dem Menschen!" Dieser Satz schrieb Heiner Geisler.
ulrich
Bröker
84385
Erika
Jungwirth
82380
Stefan
Esterhammer
83623
Gabriele
Kulzer
82008
Jürgen
Loos
82256
Helmut
Lammel
81739
Jochen
Brauer
94315
werner
neubig
96142
otto
gebhart
91541
geheimverhandlungen, nicht öffentliche vereinbarungen das ist nicht annehmbar
Liane
Straub
94161
Maria
Bliersbach-bullermann
94244
Helmut
l
81739
Stephanie
Martin
91056
Helmut
Lammel
81739
Helmut
Lammel
81739
nelle
angerstorfer
90411
Helmut
Lammel
81739
Elfriede
Finzel
96155
Europa kann sich selbst versorgen. In diesem Fall wird auch die Umwelt geschont und Rohstoffe gespart.
Joachim
Schäfe
93128
Helmut
Lammel
81739
Martin
Hollerauer
86637
Gewählte Volksvertreter dürfen sich niemals von Konzernen und anderen Staaten beeinflussen lassen.
alfred
tschischke
83483
Robert
Hirschsteiner
91452
Ingrid
Walther
90537
Tanja
Aumer
94369
Wirtschaftliche Interessen dürfen nicht über der Gesellschaft stehen!
Ferdinand
Traurig
80638
Johann Baptist
Wohlfarter
82547
Klaus
Müller
81539
Falls die SPD der vorläufigen Anwendung von CETA zustimmt, ist sie auf Bundesebene für mich nicht mehr wählbar. Dann halt die Linke.
Siegfried
Eb
85276
Wir sind mehr Täter als Opfer in einer globalisierten ausbeuterischen Welt. Kommende Generationen werden uns fragen: Was habt ihr getan?
Robert
Kraus
81375
Hans
Hanglberger
84381
Wie kann man so unverfroren sein, die ganze Welt dazu zu verpflichen. die Konzerngewinne zu sichern?
Hans
Hanglberger
84381
Wie kann man so unverfroren sein, die ganze Welt dazu zu verpflichen. die Konzerngewinne zu sichern?
Alexander
Neidhardt
91334
Bernd
Clauß
42551
Ich bin gegen CETA, es stellt einen massiven Eingriff in Verfassungsrechte dar und muss entsprechend behandelt werden ( 2/3 Mehrheit )
Franz
Seitz
86637
Lisa
Kratzer
82166
Wenn die SPD vor allem die Interessen der großen Konzerne im Blick hat, dann handelt sie nicht mehr sozialdemokratisch!
Hans
Hanglberger
84381
Angela
Koschel
82216
Mögen alle Menschen glücklich sein. Mögen alle Menschen friedvoll sein. Mögen alle Menschen frei sein.
Monika
Riedrich
90537
Es wäre zutiefst unmenschlich, wenn unsere Errungenschaften wie SozVers oder Umweltstandards wg mögl.Gewinnverlust eingeklagt werden könnten
Bernd
Zwönitzer
96123
Ursula
Linck
82380
Bitte die Ausdrucksweise "Keine Zustimmung" in "Ablehnung" umformulieren, um wirklich Klartext zu reden.
Oliver
Zöllner
84518
Fairhandel statt Freihandel. Politiker dienen dem Wohl des deutschen Volkes, daher erinnere ich sie an ihren Eid.
Jolanta
Salvador
83059
Stefanie
Seidelmann-Steinbach
85354
Wolfgang
Stelzel
91217
renate
herpers
83229
Bitte helfen Sie, unsere Welt mit ihrer Natur, gewachsenen gesellschaftlichen Werten, was die SPD geschaffen hat (bis G. Schroeder) zu bewa
Wolfgang
Stelzel
91217
Petra
Plitt
91096
Was ist das noch für eine Demokratie, in der die gewählten Vertreter den Willen d. Konzerne immer wieder über den Willen des Volkes stellen?
Norbert
Miesbauer
86742
Normann
Hepp
87637
Margarete
Köster
80807
Lilia
Schedel
80797
Robert
Schedel
80797
Monika
Ott
82490
Ursa
Bellinger
86159
Fair-Handel statt Freihandel ist notwendig!
Margit
Trinkwalter
96215
Karl-Heinz
Schießl
92331
M
T
96215
Margit
Trinkwalter
96215
Karl
Dolp
86865
Karl
Dolp
86865
Horst
Trüdinger
83278
Wo bleibt Ihr Eid "Zum Wohle des Volkes und Schaden vom ihm abwenden??? Wem sind Sie gegenüber verpflichtet?, dem Volk oder den Konzernen?
Sonja
Wilde
85049
Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, daß du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst. Albert Schweitzer
Bärbel
Körner
85560
Regine
Sudermann
87561
Inge
Kroenke
85241
wolfgang
wisgickl
80335
Uwe
Lüderitz
81375
klaus
drexel
87452
Viel Glück, schön dass hier endlich etwas passiert, ich bin gerne dabei
klaus
drexel
87452
Viel Glück es wird schon lange Zeithier etwas zu unternehmen
Ralf
Fôrster
8 173
Christine
Keiditsch
84061
Rüdiger
Richter
80337
Brigitte
Jäger
80687
Volker
Schneemann
94424
Wann machen unsere Politiker endlich mal wieder Politik fürs Volk? In den USA machte die NAFTA den Normalbürger nur ärmer!
Rüdiger
Blasius-Pangritz
94501
rose
bihler shah
80993
Rudi
Graichen
83119
Florian
Wolf
80336
Florian
Wolf
80336
Klaus
Löhnert
10555
KLaus
Löhnert
10555
CETA steht für die Machtergreifung 2.0 und ist ein Attentat auf unseren Rechtsstaat und das Grundgesetz.
Michael
Amann
93164
Das Abkommen ist ein Verbrechen an der 3.Welt und eine Ausbeutung derer.
Friedrich
Pabst
90475
Michael
Jörns
85521
Michael
Jörns
85521
Helga
Kaußen
81739
Ich habe bisher, obwohl ich mich für gut informiert halte, noch niemanden gefunden, der mir einen eventuellen Bedarf hätte erklären können.
Michael
Amann
93164
Jürgen
Waller
82205
Ich bin bis dato kein SPD-Mitglied und habe meistens nicht die SPD gewählt. Ein NEIN der SPD zu CETA/TTIP wäre ein Argument, Euch zu wählen.
Maria
Schneider
82211
Rita
Ganslmeier
80333
Gabi
Wiesner
83104
Klaus
Wendler
95448
Marco
Gössl
10777
Nicolette
Lang
80539
Stoppen Sie den wirtschaftlichen Wahnsinn!!!!!!!!
H.D.
TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
Wolfgang
Vanscheidt
80539
H.D.
TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
H.D.
TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
Wolfgang
Vanscheidt
80539
machen Sie doch diesen "Volksvertretern" in Berlin eindringlich klar, dass das Volk weder CETA noch TTIP brauchen!!!!!!
ALBERT
RUTHSATZ
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
ANGELIKA
TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
ANNA
RUTHSATZ
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
H. TASSLER
TASSLER-SOLAR GbR
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
ANDITA Unternehmensberatung GbR
D. Tassler
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
HAUSTECHNIK-SWI GbR
H. TASSLER
63911
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
D.
TASSLER
74424
Eine Zustimmung zu CETA oder TTIP kommt einem Landesverrat gleich, weil bestehende Gesetze einfach ignoriert und ersetzt werden.
Silke
Wilfinger
81667
Stoppen Sie diesen undemokratischen und verbraucherbedrohlichen Wahnsinn!
Reintraut
Przykopp-Majer
92237
Korbinian
Trumpp
80637
Nikolaus
Saller
94538
Klaus
Popp
97236
Wilhelm
Lanzl
85135
Die Bürger sollten das Wichtigste sein, nicht die Konzene
Gerald
Fuchs
85229
Florian
Müller
82152
Sabina
Träger
83132
Klaus
Steinbrecher
80796
Tanja
Schmid
87679
Jürgen
Schuhmann
97483
Manfred
Lechner
82433
Alfred
Gietl
83071
Petra
Gietl
83071
Wolfgang
Kaufhold
91224
wie oft muß ich den Sicherheitcode eingeben damit er anerkannt wird??
Petra
Nather
81241
Werner
Polzer
84066
Erich
Gassmann
80538
Annette
Leib
82272
Edith
Nikolajsen
90765
Wolfgang
Kaufhold
91224
Monika
Lamprecht
84184
Stoppt den Mist fuer unser aller Zukunft
Rainer
Kleber
90419
Alle Politiker müssten pro Jahr einen "Normalitätstest" machen, damit nicht so viel ausgemachter Blödsinn beschlossen wird!
Uli
Lochner
91625
Johannes
Reintjes
80686
Helga
Lula
81935
Helga
Lula
81935
Hjalmar
Brauner
85646
Heidemarie
Dr. Huber
84539
Diana
Geese
18337
Johannes
Dr. Huber
84539
Stefan
Peipp
90592
Raimund
Hulke
94532
Die Haltung der SPD zu CETA, TISA, TTIP war der Grund für meinen Austritt. Dieser Brief ist die Grundlage für einen evtl. Neuanfang. Danke.
Stefan
Tammer
86420
Peter
Wiesmeth
93053
Diese Art abkommen wären der Todesstoß für EU! Siehe VW, wie die Amis VW zerlegen! Kein Hersteller kann die werte einhalten USA auch nicht
Monika
Häusler
83512
Hubertus
von Kühlmann
80805
Franz
Fleischmann
92660
Roos
Roman
97082
Ilse
Mayershofer
91126
Maria
Frankl
82398
Nina
Domann
82110
Wolfgang
Riesterer
91126
Juliane
Schmidt
81373
Claus
Domann
82110
Johann
Spalek
91052
Hedwig
Dries
82131
Kerstin
Müller
91459
Norbert
Zietlow
80689
Regina
Zaremba
87648
Simone
Reimelt
86163
Hedwig
Dries
82131
Simone
Reimelt
86163
Manfred
Wagner
85609
Roland
Rottenfußer
82380
Kerstin
Müller
91459
Georg
Feifel
85540
Susanne
Weinrucg
95326
Peter
Holzapfel
84478
Susanne
Weinrich
95326
Hans-Peter
Schüle
81476
Rochus
Grün
91349
Franz
Rieger
83119
Hans-Joachim
Schemel
81249
Benjamin
Geisel
55116
Karin
Wedel
97072
Karl-Heinz
Grüner
84389
Der Stopp dieses Abkommens ist Parteiübergreifend wichtig. Freier und fairer Handel ja, aber keine Konzerne in Legis-und Exikutive.
Hartmut
Neugebauer
80801
Oliver
Hauenstein
90537
Ursula
Cernik
86152
Hartmut
Neugebauer
80801
Dr. Thomas
Simon
80637
markus
nierer
61130
Ekkehard
Raab
85598
Es wird Zeit, daß sich Politiker wieder für ihr Land und ihre Bürger einsetzen.
Matthias
Hofbauer
85276
Gertraud
Jeschke
97816
Rudolf H.
Ende
82296
Die Gemeinwohl-Ökonomie (Christian Felber) ist das einzige richtige Konzept u. die Lösung, wenn wir unsere gemeins. Zukunft sichern wollen.
Johann
Krutzlinger
83352
Michael
Pfister
97074
Manfred
Leitner
93049
Richard
Geist
81541
Die unterschiedlichne Produkthaftungssysteme (Vorsorge/Nachsorge) arbeiten bei diesem Abkommen zwingend und systematisch gegen die Europäer.
Christian
Scherer
81479
Jean
Simon
84241
Auch Freihandel kann Krieg sein!
Hanna
Heimkes
81541
Tanja
Holl
90592
Hanna
Heimkes
81547
Udo
Bartels
63814
Monika
Holzinger
80339
Josef
Hinterholzer
83104
Es wird Zeit, dass unsere Politiker sich in erster Linie für die Bürger einsetzen und nicht im Sinne einiger Großkonzerne handeln!
Udo
Bartels
63814
Jürgen
Blechschmidt
91161
Maja
Smolka
82346
Bitte sorgt dafür, das unseren KIndern nicht eine unabhängige Zukunft geraubt wird.
Annemarie
Böhm-Volkmann
80639
Karl-Heinz
Kind
87766
Diese Aroganz von Junker ist unerträglich !!!
Norbert
Weinhuber
83661
Michaela
Voigtländer
82237
Karl-Heinz
Kind
87766
Diese Aroganz von Junker ist unerträglich !
Elke
Schmitt
81543
Ob ich in der Zukunft noch SPD wähle, hängt ganz von Euren Taten ab!
Monika
Köhler
82110
Monika
Burger
87541
Joachim
Wolff
86697
dorothea
etschmann
82449
John
Culp
81371
dorothea
etschmann
82449
Vera
Hohl
83358
Irene
Frank
95028
Die Dominanz der Konzerne, diese "Lobbykratie", muss gestoppt werden! Das Wohl der Bürger hat Vorrang! Dann hat die SPD noch eine Chance.
Ferdinand
Gschwendtner
82041
Monika
Reintges
91301
Stephan
Frauenknecht
92289
rainer
dörnberger
83052
Ferdinand
Gschwendtner
82041
Karlheinz
Spörl
84570
Marcel
Rasser
80804
Kurt Wolfgang
Ringel
38114
Barbara
Keller
97320
maria
stumpf
97647
Nicola
Petrarolo
83734
Schafft den Gabriel weg!!! Wenn er Sozial ist, dann bin ich Jesus
Antonios
Moumouris
90763
Wenn das Abkommen nichts zu verstecken hat, kann es transparent und offen verhandelt werden. Wirds aber nicht. So nicht!
Andrea
Diehl
82110
Josef
Schmid
87679
Ursula
Szombach
82269
Gerhard
Müller
91456
Derartige Verträge, insbesondere Wirtschaftsabkommen unter Ausschluß der Öffentlichkeit sind eine Schande für angeblich demokr. Staaten!!!!!
Reinhold
Huber
80686
Christiane
Skrebsky
94086
Anton
Unterholzner
84140
Roland
Kinadeter
94051
Chapeau Frau Noichl, Respekt und vielen Dank für Ihr sozialdemokratisches Rückgrat!!! Die Macht gehört dem Volk und nicht dem Kapital.
Ulrich
Frank
95028
Mit CETA setzt die SPD den Verrat der Intressen der Arbeitnehmer fort. Wundert sich die Partei wirklich über fehlenden Wahlerfolg?
Carola
Abel
87509
Lisa
Obermaier
85540
Uta
Steger-de Gruyter
83620
Roland
Kinadeter
94051
Chapeau Frau Maria Noichl, Respekt und vielen Dank für Ihr sozialdemokratisches Rückgrat! Die Macht gehört dem Volk und nicht dem Kapital.
Fabian
Kohl
90411
Vanadis
Dr.Kamm-Kohl
90411
Rainer
Brändlein
97421
Franz
Zettel
95632
Vanadis
Dr.Kamm-Kohl
90411
Rainer
Brändlein
97421
Klaus
Schülke
80469
Manfred
Reischke
88131
Hilde Ingrid
Baldauf
81927
Tanja
Lehmann
81245
Ich sehe bei Anwendung (und sei es auch nur vorläufig) dieser Abkommen meine Interessen als Bürger in Gefahr - daher: ablehnen!
Maria
Kugelmann -Metz
81545
Tanja
Lehmann
81245
Ich sehe meine Interessen als europäischer Bürger in Gefahr, sollte dieses Abkommen auch nur vorläufig angewendet werden.
Ingrid
Baldauf
81927
Christa
Seidl
81671
Renate
Amler
84543
Wolfgang
Sander
97246
Sehr geehrter Herr Gabriel, verhindern Sie TTIP und CETA und tun bitte nicht nur so. Seien Sie ehrlich!
Rainer
Mühlhäußer
91052
SPD und TTIP, CETA oder TiSA kann nicht zusammen gehen. Bad Joke!
Arno
Pfeifenberger
90547
Baldur
Wohlfart
91207
Anton
Hofmann
86709
Manfred
Dorrer
94405
Arno
Pfeifenberger
90547
Karla
Dr. Ahansal-D'Aloisio
88131
Ich bin der Meinung, dass private Schiedsgerichte einen Rechtsstaat vom Ansatz her schon untergräbt.
ingeborg
moser
93186
Heike
Jäger
84034
Susanne
Achberger
88161
Michael
Kraus
93055
CETA untergräbt die parlamentarische Demokratie, sorgt tendeziell für eine Wirtschaftsdiktatur. Dieser Wahnsinn muss jetzt gestoppt werden!
Josef
Loichinger
84028
Matthias
Freund
97616
Sigmar höre auf die Basis,dein Fundament
Renate
Dr. Mengen
82211
Carola
Feldmeier
80636
Gerlinde
Graf
85521
Evelyn
Taheri
82031
Renate
Dr. Mengen
82211
Thomas
Dreher
80339
Frank
Schaedlich
81375
Ich erwarte unverzügliches Handeln Ihrerseits.
Gerlinde
Graf
85521
Manfred
Thürauf
91126
Marta
Zarham
80639
Unsere Familie hat ca. 40 Jahre SPD gewählt. Jetzt nicht mehr. Gründe:TTIP und CETA bzw. eure erneubare Energie-Bremse.Sehr schade!
Jana
Ahrens
29328
Johannes
Biernoth
91096
Manfred
Thiesen
91126
Roswitha
Wittig
81375
Werden Sie endlich tätig, wir Wähler wollen CETA und TTIP nicht!!!
Rosmarie
Elsner
93192
Michael
Balk
84543
TISA,TTIP,CETA,stürzen Bayern BRD,EUROPA,in den Abgrund
Karl-Heinz
Strobel
93192
Hermann
Gerlach
89231
damit ist die Demokratie am Ende. wir werden nur noch von Konzernen misshandelt.Das will CDU/CSU/SPD
Rudolf
Püchner
85659
Gara
Spiegelhauer-Peabody
91077
Deutschland behauptet eine Demokratie zu sein.
Eva Maria
Lechner
94086
Wolfgang
Sojer
83278
stilla
bill
93161
Gisela
Hoffmann-Mehrle
90409
Thomas
Ziegelhöfer
96465
Harald
Ullrich
97286
Wenn nicht mit offenen Karten gespielt wird, dann ist etwas faul.
Alexander
Sedlmayr
80333
Alexander
Axmann
81476
Günter
Raum
85114
stilla
bill
93161
sandra
hübinger-baumeister
86938
kein CETA und kein TTIP!!!
Elisabeth
Braun
80809
Es ist nicht in unserem EU-Sinn und schadet mehr als es nutzt
Georg
Koch
85716
Michael
Balk
84543
Herr wirtschaftsminster,Stoppen sie TISA ,TTIP,CETA,das vernichtet die BRD,Bayern ,Europa
Eberhard
Andrä
94169
Rudolf
Dietrich
91541
Von der SPD, die ich immer noch als Interessenvertreterin der kleinen Leute sehe, erwarte ich die Ablehnung des Abkommens!
olaf
Braun
85368
Eberhard
Andrä
94169
Margarete
Schöner
80803
Dorothee
Peiper-Riegraf
88175
York Thomas
Nagel
80333
Harald
Hummel
80796
Dagmar
Schünke
85567
Ruth
Wohlfahrt
90439
Ronald
Braun
80809
Pia
Ostler
83233
Sascha
Wetzel
93342
Dagmar
Schünke
85567
Wolfgang
Saal
82515
Birgitt
Semmelroth
80686
KEIN CETA, KEIN TTIP, KEIN TISA!!!!!!!!!!
Matthias
Anger
95183
Arnold
Egerer
80686
Wolfram
Wothge
93474
Michael
Mair
81373
gottfried
schlemmer
87452
Olaf
Distel
82061
Monika
Kreich
83620
Jutta
Anger
95183
Olaf
Distel
82061
Tina
Sengenberger
85258
Jens
Biermann
82362
Ernst
Böcke
87534
Ernst
Schwaller
94133
Manfred
Albert
82386
Michael
Hanusch
90574
Jochen
Ascherl
90766
Raphael
Hartmann
90530
natalja
donhauser
86161
Raphael
Hartmann
90530
Herbert
Konnerth
80995
Peter
Moser
83024
natalja
donhauser
86161
Karin
Weiß
82152
Ursula
Reitberger Dr.
83365
Maria
Treitl
80331
Barbara
Meisel
91054
Werner
Mück
87487
Sibylle
Sieber
85521
Nein, Nein, Nein zu CETA, TTIP & TISA
Johannes
Meisel
91054
Hans-Gert
Linke
85235
Ursula
Lüders
80805
Dr Ernst
Friedrich
82069
werner
kraus
82435
Nun ich glaube es ist zwecklos !!!
Margit
Huber
83417
Werner
Hiene
86169
Sigrid
Wahode
91077
Michael
Büttner
85290
Nein heißt Nein, das gilt für CETA, TTIP und TISA. Wir Bürger sind nicht verwirrt, sondern bestens informiert. Also nehmt uns beim Wort!
Marek
Musnicki
80935
Thomas
Schwibach
85229
Werner
Hiene
86169
Michael
Büttner
85290
Nein heißt Nein, das gilt für CETA, TTIP und TISA. Wir Bürger sind nicht verwirrt, sondern bestens informiert. Also nehmt uns beim Wort!
Peter
Fröhlich
93352
Mayka
Holst
94110
Herr Gabriel, nicht die Wähler wollen CETA und TTIP, sondern nur die Lobbyisten. Es hat nichts mit Demokratie und Ihren Aufgaben zu tun!
leonhard
stadler
85567
Laura
Eberts
86157
Peter
Fröhlich
93352
Es wird Zeit dass die SPD wieder das Soziale in den Vordergrund stellt. Ihr habt schon viel geschafft, ihr müsst es nur richtig darstellen!
monika
neuber
91077
Hildegard
Hiene
86169
Volker
Schön
91320
Max
Wolf
83624
Maria
Edlich
63772
Brigitte
Mittler
85241
Inge